3 Kommentare

  1. Doreen
    30.Aug 2011
    Antworten

    Lieber Harmen,
    Danke für Deine neugierig machende, tolle Beschreibung. Ich dachte sogleich, das könnte was für meinen Gefährten sein. Schon der Name des Dufts weckte sein Interesse (großer Jules Verne-Fan). So schön weich gewürzt und hölzern passt (und gefällt ihm) der Duft denn auch ganz augezeichnet.
    Ich freue mich schon auf Deine Empfehlungen für die kommende Herbst-Winter-Duftsaison.
    Viele Grüße!

  2. Ulrike
    31.Aug 2011
    Antworten

    Huhuu liebe Doreen,

    ich bin zwar nicht Harmen, antworte aber einfach mal an seiner Stelle, er weilt nämlich gerade im Urlaub im schönen Schweden. In der Tat ist 1828 ein sehr schöner Duft – freut mich, dass er Deinem Partner gefällt – und wenn dieser auch noch literarisch bewandert ist passt das ja vorzüglich!
    Wer weiß, Harmen stellt gen Herbst/Winter noch einiges für die Männerwelt vor, da gibt es sicher noch testenswerte Düftchen darunter!

    Liebe Grüße,

    Ulrike.

  3. Harmen
    15.Sep 2011
    Antworten

    Hallo Doreen,
    herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Natürlich kommt da für den Herbst/Winter noch etwas nach 🙂
    Liebe Grüße
    Harmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.