Sending Love von Zarkoperfume – Alles aus Liebe

Sending Love von Zarkoperfume finde ich alleine von der Optik her schon richtig ansprechend. Wobei zauberhaft wahrscheinlich passender wäre. Der Flakon ist – typisch skandinavisch-minimalistisch – im zurückhaltenden Stil des dänischen Labels gehalten, wirkt aufgeräumt und reduziert. Und dann prangt da auf dem schlichten Etikett mit der goldenen Aufschrift Zarkoperfume und Eau de Parfum ein schillerndes und tiefrotes Herz. 🥹

Zarkoperfume – Sending Love

Ein Herz für die Liebe

Das Herz kommt nicht von ungefähr, denn Sending Love soll sich voll und ganz um die Liebe drehen. Es ist „ein Duft, der so viel mehr ausdrückt, als Worte es können.“ Eine Art olfaktorischer Liebesbrief, eine Ode der Zuneigung, mit dem man geliebten Menschen seine Gefühle mitteilen oder ihnen einfach eine Freude machen kann. Der Name ist hier einmal mehr Programm: Sending Love, also „Liebe senden“ oder auch „Liebe übermitteln“, ist eine Liebeserklärung der duftenden Art.

Auch ohne an der Kreation geschnuppert zu haben, würde ich mir den Duft am liebsten gleich selbst holen, denn die Optik des Flakons hat mich bereits mit liebevoller Zuneigung ergriffen, sodass ich nicht ausschließen kann, mir das Eau de Parfum in Kürze selbst auch zu kaufen. Doch vorab sollte ich vielleicht einen Schnuppertest machen und hierfür bietet sich natürlich die kleine Abfüllung hervorragend an, die mir meine zauberhaften Kollegen aus der Zentrale zugeschickt haben.

Sending Love – olfaktorischer Liebesbrief

Parfümeur des Dufts ist wie immer bei Zarkoperfume der Namensgeber und Labelgründer Zarko Ahlmann Pavlov, der bei dem neuen Eau de Parfum seinem Stil der moleküligen Kreationen selbstverständlich treu bleibt. Skandinavisch-reduziert und stets ultramodern sind die Kompositionen des dänischen Duftkünstlers, der sich ganz den Moleküldüften verschrieben hat und sich seit nunmehr über einem Jahrzehnt äußerst erfolgreich auf dem hart umkämpften Markt der Nischendüfte hält. Die Fangemeinde von Zarkoperfume wächst und wächst und mit jeder neu lancierten Kreation wird sie größer und größer.

Zarkoperfume – Sending Love

Bei Sending Love bleibt Zarkoperfume bei seiner der olfaktorischen Linie. Es ist natürlich ein unglaublich moderner Molekülduft, der die Ingredienzien Limette, Mandarine, Toffee, Ambra und Vanille vereint.

Schmetterlinge im Bauch mit Sending Love

Im Auftakt offenbart Sending Love die spritzigen und luftig-frischen Nuancen der Zitrusfrüchte, aus denen ich insbesondere die grünlich-säuerliche Herbe der Limette herausschnuppere. Prickelnd und leicht geht es weiter, sehr hell, klar und clean, ehe sich nach und nach wärmer und süßlich-cremige Facetten in die duftende Melange mischen.

Samtig und soft, wohlig und weich wird Sending Love im weiteren Verlauf, auch wenn die fruchtigen Akzente im Hintergrund erhalten bleiben. Eine liebliche Cremigkeit durchfließt die Komposition, sahnig und milchig, aber doch auch mit pudrigen und fluffig-moleküligen Nuancen ausgestattet, die oftmals so schwer greifbar anmuten. Mit sanftem, kristallin-holzigen Vanillepuder klingt das Eau de Parfum ganz allmählich aus.

Sending Love ist eine zarte, frische und unbeschwerte Duftliebkosung der besonderen Art. Eine Kreation, die spritzig-prickelnde Hesperiden mit süßlich-cremigen Nuancen und einem subtilen, holzig-pudrigen und skinnigen Finish verbindet. All dies geschieht auf sehr luftige, transparente Art und Weise, sehr klar, minimalistisch und molekülig, was das Eau de Parfum ideal für die aktuelle wärmere Jahreszeit macht. Generell ist der Duft natürlich ganzjährig tragbar und aufgrund seines unkomplizierten und angenehmen Charakters auch in Hinblick auf die Gelegenheiten ein absoluter Immergeher, der zu jedem Anlass der passende Duftbegleiter ist. Unisex ist Sending Love darüber hinaus. Ein tolles und man möchte fast sagen klassisches Zarkoperfume, das zeitlos und zeitgenössisch ist und sicherlich vielen von Euch Freude bereiten wird.

Übrigens haben wir aktuell und nur für kurze Zeit eine besondere Aktion im Shop: Beim Kauf eines 100-ml-Flakons eines Dufts von Zarkoperfume gibt es einen 30-ml-Flakon von Sending Love dazu. Ist das nicht super? Also schnell zugreifen, denn diese Aktion ist limitiert und gilt nur solange der Vorrat reicht.

Neueste Kommentare

Julia Biró Verfasst von:

Bereits 2010 gingen so einige Blogbeiträge auf mein Konto. Dann war ich „kurz“ weg – sechs Jahre. Umso mehr freut es mich, dass ich nun wieder die Chance bekomme, mein Näschen im Dienste der Duftrezension schnuppern zu lassen und eifrig in die Tasten zu hauen. Was Nischendüfte angeht, habe ich damals übrigens schnell Feuer gefangen. Meine Ausbildung tat dazu ihr Übriges: Als diplomierte Biologin kenne ich mich nicht nur mit Fauna und Flora, sondern auch recht gut mit der Herstellung von Ölen und Extrakten aus, was den Reiz der Parfumwelt natürlich noch größer macht.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert