9 Kommentare

  1. Christiane
    16.Okt 2014
    Antworten

    Was für eine schöne Huldigung unserer Vampirmutter. Dann schließe ich mich schnell den Glückwünschen an und singe lauthals „Wie schön, dass Du geboren bist, wir hätten Dich sonst sehr vermisst“. Alles Gute zum Geburtstag!

  2. Barbara
    16.Okt 2014
    Antworten

    Lieber Harmen, Du hast es auf den Punkt gebracht: Meine Duftschublade wäre bedeutend leerer und meine Bankkonto voller ohne unsere Chef-Anfixerin 😉
    Aber was für schöne Düfte wären mir entgangen.
    Liebe Uli, alles, alles Gute zu Deinem heutigen Geburtstag. Gesundheit, schnurrende Katzen, wunderbare Duftmomente und vieles mehr wünsche ich Dir.
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
    Barbara

  3. Ute
    16.Okt 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike,

    herzlichen Glückwunsch. Geniess den Tag hoffentlich mit Kerzenschein,
    feinem Tee, Deinen Katzen, lieben Menschen, duftenden Ueberraschungen
    und vielleicht kommt als Ehrengast auch noch Mr. Gorham vorbei.

    Harmen: danke für die sensationelle Gratulation.

    Liebe Grüsse von Ute, 5 Katzen, 1 Pferd, 3 Meerschweinchen, 4 Landschildkröten 🙂

  4. Dorothea
    16.Okt 2014
    Antworten

    Liebe Uli,

    auch von mir die besten Glückwünsche, schön, dass es Dich gibt!
    Denn wer will schon leere Duftschubladen und volle Bankkonten haben? Es lebe die Anfixerei!
    Viele liebe Grüße
    Dorothea

  5. Chris
    22.Okt 2014
    Antworten

    Auch von mir kurz und knapp die besten Glückwünsche!

  6. Ulrike Knöll
    29.Okt 2014
    Antworten

    Ganz vielen lieben Dank Euch allen für die tollen Geburtstagswünsche und Grüße!

    Ich habe tatsächlich größtenteils gefaulenzt – und zwar lesend im alten Gründerzeitbett mit Katzen, Tee und einem phänomenalen Buch. Abends ging es dann noch zum Essen um die Ecke zum Veganer.

    Gemütlich, geruhsam und sehr entspannt/entspannend also 🙂

  7. Dorothea
    30.Okt 2014
    Antworten

    Welches ist denn das phänomenale Buch?
    Würdest Du es uns verraten?
    LG
    Dorothea

  8. Ulrike Knöll
    6.Nov 2014
    Antworten

    Huhuu liebe Dorothea,

    ich habe Conny Palmen gelesen, und zwar „Die Gesetze“, um hernach mit „I.M.“ weiterzumachen. Ich habe gerade Freude an ihr, auch wenn sie eine eher leise ist. Die Bücher sind gut geschrieben, sprachlich toll und ich mag diese kleinen Weisheiten, die unaufdringlich darin schimmern.

    Kennst Du sie?

    Liebe Grüße,

    Uli.

  9. Dorothea
    6.Nov 2014
    Antworten

    Conny Palmen kenne ich nur vom Namen her, „Gesetze“ habe ich aber schon notiert! Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.