2 Kommentare

  1. Ute
    6.Mai 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike,

    wunderbar,Deine Rezensionen zu lesen – sehr romantisch schwelgend.

    Leider bin ich von Lilac enttäuscht, der Flieder hat einen Touch von zu süss, klebrig, löst bei mir Migräne aus.

    Kein Vergleich zu dem wirklichen, bisher für mich einzig wahren, ehrlichen Fliederduft von Ineke „After my own heart“.
    Flieder ist offenbar nur, wo Flieder drin ist.

    Bei Roja Dove ist gar kein Flieder gelistet, nur Veilchen.
    Zuviele Ingredienzen haben mir hier das Ganze zu sehr
    „verwischt ins Künstliche“.

  2. Sylvia
    9.Dez 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike,
    Sehr gut geschrieben. Ich sehe Lilac gleich so, wie Du es beschreibst. Zum ersten Mal konnte ich die Roja Dove´s Düfte in Q206 in Berlin probieren und aus der ganzen Palette haben mich Lilac Extrait, Risqué Femme Extrait/Edp, Enslaved, Fetish und Enigma Homme beeindruckt. Jetzt dank ALZD kann ich eine Abfüllung mit Lilac Extrait in Ruhe geniessen und ich sehe dass so, dass mit einer grossen Wahrsheinlichkeit das Flakon aus AZD bei mir im Frühjahr endet. Ich finde Lilac Extrait ist sehr authentisch, natürlich überhaupt nicht künstlich. Der Duft hält sehr gut und lange bis zum nächsten Tag auf meiner Haut, wobei es nicht übertrieben ist. Am Anfang ist der Duft grün, saftig, glatt, ein bischen holzig. Ein sehr gelungener Duft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.