2 Kommentare

  1. Simone
    12.Aug 2013
    Antworten

    Für mich ist „Cardinal“ MEIN Weihrauchduft, den ich besonders dann gerne benutze, wenn ich einen klaren Kopf haben will/muss. „Messe de Minuit“ konnte mich bisher irgendwie nicht so recht überzeugen, da greif ich dann doch eher zu Comme de Garcons Weihrauch (besonders gerne „Kyoto“) oder zum Mädchenweihrauch (interner Sprachgebrauch) also „Encens Chembur“ von Byredo.

  2. Waltraud Seeman
    12.Aug 2013
    Antworten

    Cardinal „ist“ der „richtige“ Kirchenweihrauch, der ja auch immer eine Mischung von verschiedenen Ingredienzen ist, und zwar vom Feinsten. Es gibt auch da „Billiges“.
    Als neulich mein geistig behinderter Stiefsohn, 37, sehr katholisch, zu Besuch war und ich ihm als Mittel gegen vermeintliche Mücken (kleiner Trick:-D) Cardianl auftupfte, sagte er sofort entzückt: „Weihrauch!“ und an allen Tagen bei uns wollte er damit betupft werden. Bisher hatte er sich gegen jeden Parfümierungsversuch gewehrt. In seinem Zimmer im Heim stand auf der Fensterbank ein Adidas-Duft. Ein Geschenk. Er will damit nicht betupft werden, sagten die Betreuer.
    Bei einer meiner nächsten Abfüllungsbestellungen ist daher unbedingt wieder ein Sprayerchen fällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.