Vive la France!

Wir hatten es die ganzen letzten Tage davon – von Montmartre und Paris, von Baudelaire und der Bohème, ergo von: Frankreich, unserem Nachbarland, aus dem auch eine nicht geringe Anzahl meiner / vermutlich auch: Eurer und somit unserer Lieblingsparfums kommt. Nun, nicht jeder kann Französisch, manche wie ich können es auch nicht MEHR 😉

Diese Dame hilft in und mit ihrem Blog Frag Name of the day – eine sehr charmante Idee, wie ich finde: Bela, eine Bloggerin, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Namen diverser Parfums zu vertonen beziehungsweise vorzusprechen. Auf Französisch – und zwar in allerschönstem, akzentfreiem Pariser Französisch.

Es macht Spaß ihr zuzuhören – hört doch mal rein 😉

Liebe Grüße, Eure Ulrike.

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Meine Liebe galt schon seit je her dem Ästhetischen: So geht mir das Herz auf bei jeglichen Dingen, die durch Form, Funktionalität, Design und Herzblut zu überzeugen wissen. Und wenn dann noch ein Quäntchen Historie dazu kommt, ist es meist ganz um mich geschehen … Ich bin der Nischenparfümerie mit Haut und Haaren verfallen und seitdem immer auf der Suche nach dem oder vielmehr: einem neuen heiligen Gral. Diese Suche sowie mein ganzes Interesse, meine Begeisterung möchte ich gerne mit Euch teilen!

3 Kommentare

  1. Christiane
    6.Feb 2010
    Antworten

    Danke für diesen Tipp. Ich kann leider kein Französisch, sodass diese site sehr hilfreich ist. Du hast recht, es ist eine Freude ihr zuzuhören. Und ich bin froh, dass Thierry Mugler nicht mein Fall ist (im Moment schwallt einem in überheizten U-Bahnen ständig Angel entgegen…) – ich hätte den Namen total verhunzt.
    Noch mal Danke für den Tipp und natürlich auch für Deinen blog.
    Liebe Grüße
    Christiane

  2. Ulrike
    15.Feb 2010
    Antworten

    Yep, Bela ist gut – und meine Französischkenntnisse doch (noch) nicht sooo schlecht, wie ich befürchtet hatte 😉 Yippieh!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.