4 Kommentare

  1. Jutta L.
    6.Apr 2020
    Antworten

    Philosykos habe ich heute getragen, zum gefühlten Sommeranfang war dieser traumhafte Duft perfekt ! Danke für die Tipps! Ganz liebe Grüße Jutta

  2. Ulrike Knöll
    Ulrike Knöll
    14.Apr 2020
    Antworten

    Hallo liebe Jutta,

    aber sehr gerne doch! Und ja, ich trage Philosykos ebenfalls immer noch und immer wieder mit Freuden 🙂

    Viele herzliche Grüße

    Uli

  3. Margot
    21.Aug 2020
    Antworten

    Liebe Uli,
    ja, Handpflege ist absolut notwendig! Wobei ich da nicht so auf die passende Handcreme zum Duft stehe, so wie oben von Dir dargelegt. Ich bin da eher bei der Kosmetikindustrie. Es gibt natürlich Ausnahmen. Eine davon ist die Sheabutter Handcreme von L’Occitane und auch die Verveine. Crabtree & Evelyn hat u.a. eine „Gardeners“ Handcreme (ein Traum!) Ansonsten begnüge ich mich idR mit Clarins. Von den Lancaster und Sisley Anti-Aging-Handcremes träum ich leider nur meistens. Ach ja, bevor ich es vergesse: Molton Brown mit der Orange and bergamot Serie, wozu auch Bodylotion und Handcreme inzwischen gehört, gehört auch noch zu meinen Lieblingen 🙂
    Hoffe, Deine neuen Vorräte haben Dir nun wieder Samthände beschert.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Margot

  4. Ulrike Knöll
    Ulrike Knöll
    18.Sep 2020
    Antworten

    Huhuu liebe Margot,

    Asche über mein Haupt – ich habe irgendwie keine Benachrichtigungen bekommen zwecks Deines Kommentars, der mir deshalb einfach „durch“ ist …
    Jaja, die Pfötchen sind wieder nett, allerdings waren sie vor den letzten Renovierungs- und Gartenarbeiten auch adretter, aber so ist es halt 😉
    Die Gardeners-Handcreme muss ich mir unbedingt mal ansehen – wonach riecht sie denn?

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Deine Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.