2 Kommentare

  1. Christiane
    5.Aug 2014
    Antworten

    Gut, dass mir Dein letzter Satz noch ins Auge sprang – ich wollte schon abwinken „och nö, keine Krachledernen an Uralt-Cowboysattel“. So wurde ich neugierig und las den ganzen Text. Und schon müssen dringend Proben her. Die Duftbeschreibungen klingen aber auch zu gut.

  2. Harmen Biró
    5.Aug 2014
    Antworten

    Hallo Christiane,

    ja, weich und edel, aber trotzdem markant. Berichte bitte, wie er Dir gefällt! 🙂

    Liebe Grüße
    Harmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.