Erwischt…

… hat es mich – und zwar bin ich leider nicht Head-over-heels verliebt in einen Duft, sondern: Ich habe die Nase voll. Nicht von Euch. Und nicht vom Blog, nein. Ein Infekt hat mich in seinen garstigen Griffen und ich fühle mich gänzlich behindert: Ich rieche nichts, zumindest nicht wirklich. Furchtbar. Gebt mir noch einen Tag, meine Lieben, mit Nasenspray und Salzwasser und ich hoffe, ich bin wieder für Euch da – in (fast) alter Frische!

Carl Spitzweg - Der arme Poet (Neue Pinakothek)

In diesem Sinne – bleibt gesund da draußen!

Viele liebe Grüße vom Krankenlager,

Eure Ulrike.

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Meine Liebe galt schon seit je her dem Ästhetischen: So geht mir das Herz auf bei jeglichen Dingen, die durch Form, Funktionalität, Design und Herzblut zu überzeugen wissen. Und wenn dann noch ein Quäntchen Historie dazu kommt, ist es meist ganz um mich geschehen … Ich bin der Nischenparfümerie mit Haut und Haaren verfallen und seitdem immer auf der Suche nach dem oder vielmehr: einem neuen heiligen Gral. Diese Suche sowie mein ganzes Interesse, meine Begeisterung möchte ich gerne mit Euch teilen!

9 Kommentare

  1. Christiane
    18.Feb 2014
    Antworten

    Gute Besserung! Und ich hoffe, die pelzigen Damen kümmern sich gut um Dich.

  2. Barbara
    18.Feb 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike,

    Auch von mir gute Besserung! Stelle Dir virtuell einen Topf Hühnersuppe und eine grosse Kanne Tee hin.

    Pass gut auf Dich auf!

    Liebe Grüsse,
    Barbara

  3. mareike
    18.Feb 2014
    Antworten

    Gute Besserung! Schon Dich!

  4. Waltraud Seemann
    18.Feb 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike, wenn es der Virus ist, den ich hatte, kannst Du rasch wieder riechen, fühlst Dich aber mies und es macht keine Freude, es beißt auf den Schleimhäuten. Ruh Dich aus und nimm Dir die Zeit, die Du brauchst!
    Liebe Grüße, Waltraud

  5. Birgit
    18.Feb 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike,
    auch von mir gute Besserung!!
    Viele Grüße, Birgit

  6. Ulrike
    19.Feb 2014
    Antworten

    Danke für Eure lieben Wünsche! Ich halte mich wacker, wieder 😉

    Viele liebe Grüße,

    Eure Ulrike.

  7. Ulrike
    19.Feb 2014
    Antworten

    P.S.: Die Fellchen waren und sind natürlich treu ergeben 🙂 Tiere merken einfach, wenn es einem nicht gut geht – und schwupps ist das Bettchen schnell übervoll, weil sich alles um einen versammelt 😉

  8. Margot
    19.Feb 2014
    Antworten

    Hallo Uli,

    auch von mir mein besten Genesungswünsche!
    Deine Komentare werden hier schmerzlich vermisst!
    Erhole Dich gut und übereile nichts!

    LG, Margot

  9. Barbara
    4.Mrz 2014
    Antworten

    Liebe Ulrike,

    Dich hat es noch hoffentlich nicht schon wieder „erwischt“ und es fehlt deshalb der heutige Dufttagebucheintrag?

    Oder ist bereits Fastenzeit und Ulrike setzt uns lesetechnisch auf Diät? 🙁

    Darf ich bei dieser Gelegenheit eine Vermisstenanzeige aufgeben?

    Liebe Üt, wo bist du? Ich hoffe es geht dir gut und du hast einfach keine Zeit hier zu schreiben.

    Ganz liebe Grüsse an alle,
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.