4 Kommentare

  1. Waltraud Seemann
    2.Mai 2013
    Antworten

    Liebe Ulrike, auch sonst mag ich keine schwarzen Johannisbeeren. Finde ich ekelhaft. Sie sollen, so habe ich einmal gelesen, den Geruch von Wanzen haben. Jedoch mit Rose und geschickt abgemixt kann es doch sehr schön sein. Ich müsste es probieren. Jedoch, da habe ich jetzt erstmal viele andere Wünsche. Ich weiß gar nicht, wieso auf einmal in so vielen Düften Joha enthalten ist. Auch zu Zeiten, als ich noch Wein trank, war bereits der Joha-Geschmack in vielen Rotweinen. Offenbar kann man Johannesbeere in Weinstöcke einkreuzen. Es gibt so viele schöne Riechstoffe, warum ausgerechnet diese sauren, Oxalsäure enthaltenden Gartenfrüchte?
    Liebe Grüße, Waltraud

  2. Jutta L.
    2.Mai 2013
    Antworten

    Liebe Uli,

    Du machst es ja mal wieder spannend! Aber neugierig wie ich bin, habe ich den Duft natürlich schon getestet und es war einer der wenigen Düfte in letzter Zeit, der mich richtig berührt und getroffen hat. Ich habe da etwas völlig Neues gerochen, er ist einerseits so klar, aber dann wieder kraftvoll, vielschichtig und irgendwie noch etwas fast lüsternes. Ist vielleicht das Erdige gegen später. Leider nur mal wieder für meinen Geschmack zu männlich im „Finish“. Bitte das Gleiche nochmal in feminin, dann ist er mein ;o).

    Lieben Gruss
    Jutta

  3. Chris
    2.Mai 2013
    Antworten

    Oh,ichhoffe,morgendannauchzuerfahren,obdieseherfrdieDamenweltwaswreoderobmanndasauchtragenkannoderdarf,undzwarzweifelsfreioderTendenzen,dennmeinereinersuchtnochwasfrischfruchtigesfrdenSommer,sofernerdannnundemnchstmalkommensollte…

  4. Ulrike
    6.Mai 2013
    Antworten

    Hallo Ihr Lieben,

    zuerst einmal vielen Dank für Eure zahlreichen Kommentare!
    Betreffs der Frage im zweiten Artikel zu Enchanted Forest: Es gibt KEINE Freitagsverlosungen mehr. Aber da das Interesse an dem Vagabundenprinzen so ungebrochen ist, habe ich ein kleines Schmankerl für Euch: Die ERSTEN ZEHN, die mir an meine E-Mail-Adresse u.knoell@ausliebezumduft.de schreiben (bitte mit Namen und Adresse), bekommen ein Gratispröbchen zugesendet 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Eure Ulrike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.