„Monsieur de Fath“ lädt zur Verlosung ein!

Ich hoffe, ich konnte Euch mit meinem heutigen Artikel den Mund etwas wässrig machen – oder heißt das dann auch aquatisch?

Wie dem auch sei, wir verlosen drei Flakons à 100 ml von „Monsieur de Fath“ aus dem Hause „Jacques Fath“!

So läuft das Gewinnspiel:

1) Kommt auf unsere Facebook-Fanseite vom Duft-Tagebuch und drückt „Gefällt mir”, falls nicht schon früher geschehen.

2) Kommentiert den Gewinnspiel-Beitrag und schreibt uns eine witzige, kreative oder besonders einleuchtende Begründung, warum Ihr den Duft bekommen sollt.

3) Teilt den Beitrag und macht Eure Freunde auf unser Gewinnspiel aufmerksam.

[3) Wer Facebook meidet, darf auch hier kommentieren.]

Das Gewinnspiel läuft dieses Mal nur eine Woche bis zum Sonntag, den 8.7.2012.

Soul Surfer

Viel Glück wünscht Euch
Harmen

und natürlich wie immer auch das Team von Aus Liebe zum Duft

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Hallo, ich heiße Harmen, war bis vor Kurzem irgendwas­unddreißig und habe immer die Nase im Wind, um Duftschätze für Euch zu finden und hier vorzustellen. Selbst bevorzuge ich feine Lederdüfte oder Gewürzkompositionen, ohne mich da aber festzulegen. Warum auch? Es gibt ständig so viel Neues in der Welt der Düfte zu entdecken. → BIRÓ

21 Kommentare

  1. Dietmar F.
    2.Jul 2012
    Antworten

    Hallo und Bon jour!
    Ich glaube, ich habe die
    Ehre, den ersten Kommentar zu posten:
    Monsieur de Fath, das klingt nach Urlaub am Mittelmeer, Morgens schon frisches Baguette mit einem gar nicht so kleunen Petit dejeuner…
    der Herr Monsieur braucht natürlich wie gewöhnlich etwas länger bevor er der erlauchten Frühstücksgesellschaft die Ehre erweist, aber das ist eben Urlaub!
    Ein Sprühstoß aus dem Flakon und das Gefühl von Entspannung stellt sich ein – bevor das Radio in die Wirklichkeit zurück holt: es ist Montag, die Arbeit wartet!

    Dietmar

  2. claudi
    2.Jul 2012
    Antworten

    ich will diesen Duft gewinnen für mich, denn mein Monsieur de Stefan ist ein Mann der diesen Duft sehr gut vertragen könnte, dann würde ich ihm vermutlich mehr Wünschen von den Lippen ablesen, denn nichts betört eine Frau mehr von einer männlichen Duftwelle getragen zu werden nur gut, daß das nicht allzu viele Männer wissen, denn sonst würden sie wohl mehr zu Monsieur de Fata greifen ?!

  3. Lars
    2.Jul 2012
    Antworten

    Yeah, endlich das richtige Wässerchen für Surfer

  4. Julia Wichert
    2.Jul 2012
    Antworten

    Wow was für ein wunderschöner Flacon! Absolut majestetisch, der Duft darin ist bestimmt königlich schön… Dieses Accessoire fehlt in meinem Bad und auf meiner Haut um es vollkommen zu machen 😉

  5. Sonja Becker
    2.Jul 2012
    Antworten

    Monsieur de Fath – Zitrusnoten und rosa Pfeffer – da werden Erinnerungen an Urlaube im Süden wach. In diesen Urlaub würde ich meinem Schatz gerne entführen, als Trost dafür, dass er die schönste Jahreszeit nicht in seiner Heimat am Mittelmeer verbringen darf.

  6. Gisela Guettes
    2.Jul 2012
    Antworten

    Warum sollte ausgerechnet ich gewinnen?
    Meine Begründung:
    Mein Mann hält es seit 32 Jahren mit mir aus und ist auch noch glücklich dabei. Ich denke doch, dass er dafür eine besondere Belohnung verdient hat.
    Ein Flakon von „Monsieur de Fath“ wäre wundervoll geeignet, um DANKE zu sagen.

  7. Pierre Ecrévisse
    2.Jul 2012
    Antworten

    Ich sollte eigentlich einen der Fath-Monsieur-Düfte bekommen, da bei meinem ersten Parisbesuch 1957 das Haus Fath gerade drei Stunden vorher für immer geschlossen worden war und ich dort kein Wässerchen mehr erstehen konnte.

  8. Claudia
    2.Jul 2012
    Antworten

    Olalala – wenn ich den Monsieur de Fath gewinnen würde, hätte meine Miss Dior Cherie endlich eine wohlduftende Begleitung auf dem Badezimmerschränkchen und wäre nicht mehr so einsam. Die arme Miss hat leider viele schlechte Erfahrungen sammeln müssen mit hohlen Flaschen oder Halunken, die zu schnell verduftet sind. Ich bin mir sicher, die beiden könnten sich gut riechen!

  9. Dachgarten
    2.Jul 2012
    Antworten

    Pour Monsieur ist ein wenig einsame. Ich denke Monsieur de Fath gäbe eine gute Gesellschaft für ihn ab.

  10. Nick F.
    3.Jul 2012
    Antworten

    Ganz einfach. Weil ich Fath mit Nachname heiße. 🙂

  11. Beate C.
    3.Jul 2012
    Antworten

    Ich sollte diesen Duft gewinnen, weil er mir sicher helfen wird, meinen „Monsieur“ von den Nischen-Düften zu
    überzeugen (und weil der ein oder andere Sprüher aus dem
    Flakon sicher auf meiner Haut landet).

  12. Petra
    3.Jul 2012
    Antworten

    Der Flakon sieht einfach super aus! 🙂

  13. Thies
    3.Jul 2012
    Antworten

    Wasser ist mein Element. 🙂 Bin Wassermann!

  14. Rena
    4.Jul 2012
    Antworten

    „Monsieur de Fath“ ist ein Genleman:
    Ein Gentleman, das ist ein Held,
    der selten ist in dieser Welt.
    Er ist ein ganz besondrer Mann,
    der „Frau“ sehr gut verstehen kann.
    Er ist sensibel, rücksichtsvoll
    und findet Frauen einfach toll.
    Der Gentleman vermittelt mir,
    ich bin einfach die Schönste hier.
    Sein Charme kann einen Berg versetzen,
    er würde mich niemals verletzen.
    Und äußerlich?
    Natürlich chic!!!
    Ein Gentleman ist nicht zu dick.
    Rasiert und immer gut gepflegt,
    die Haare sind adrett gelegt.
    Die Schuhe wenig abgenutzt
    und selbstverständlich auch geputzt.
    Dem Gentleman, das wird hier klar,
    kommt Monsieur de Fath sehr nah.

  15. Eva K.
    5.Jul 2012
    Antworten

    Hallo, als kleines Kind begann bereits meine Liebe zu ungewöhnlichen Duften. Ich kann mich erinnern, dass ich damals (in den 70er Jahren) einen kleine Phiole des Duftes Fath de Fath in den Händen hielt und ganz betört war von diesem Duft. Habe ihn Jahrzehnte später wieder gefunden, aber er scheint verändert worden zu sein. Immer noch toll, aber der Kick von damals traf mich nicht wieder in Herz und Nase. Nun bin ich gespannt auf diesen Fath Duft. Ab und zu mal etwas Unkompliziertes, wer will das nicht? Wenn dann noch Klasse dazu kommt … Würde mich über einen solchen Gewinn freuen. Herzlich, Eva K.

  16. Trudi
    6.Jul 2012
    Antworten

    Von den Ingredienzien her zu schließen, ist das ein Duft, den ich an meinem Mann riechen möchte. Nicht zu aufdringlich und extravagant, aber frisch und doch sinnlich. Genau mein Stil. Ich hoffe, es heften sich nicht zu viele weibliche Wesen an seine Fersen, wenn er ihn tragen darf.
    Ich würde mich sehr freuen, meinen charmanten Mann mit diesem Duft verwöhnen zu dürfen.

  17. Gerd
    6.Jul 2012
    Antworten

    Der Duft klingt einfach nach mir. 🙂

  18. astrid
    6.Jul 2012
    Antworten

    * * * * * * * * * * * * * * *
    Ein Duft wie ein Reigen
    betörend und fein
    hauchzarte Noten allenthalben
    kann nur eine Kreation
    von Jacques Fath sein!
    * * * * * * * * * * * * * * *

  19. Peter Kutschki
    8.Jul 2012
    Antworten

    Der Name ist Programm und wird wunderbar passen; halt ein Gentleman wie er im Buche steht.

  20. Diana
    8.Jul 2012
    Antworten

    @Gerd… boah… ich würde den Duft gerne gewinnen, um ihn auf Gerd zu sprühen und zu gucken, ob das stimmt, was er schreibt… lol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.