8 Kommentare

  1. Margot
    20.Jul 2012
    Antworten

    Liebe Ulrike,

    der nette Herr Bucella hat mich auf der Messe angeschaut und mir damals sogleich Saharienne ans Herz gelegt. Hat mir, so auf dem Duftstreifen, sehr gut gefallen und ich hab ihn jetzt, als er verfügbar war, erstanden.
    Möglicherweise kann ich dir auf die Sprünge helfen in Bezug auf …. da war mal was.

    Nach dem ersten Sprüher und dem zweiten Schnuppern wußte ich was das für ein Duft ist! 😀 Das ist endlich eine sehr schöne, tagestauglich tragbare Version von Revolution (Kirk/Lang)!!! Bin soeben fast lachend unter dem Tisch gelegen! Saharienne ist definitiv genial!

    Schönes WE an alle und LG,
    Margot

  2. Ulrike
    22.Jul 2012
    Antworten

    DANKE! Stimmt. Du hast völlig recht, ich bin einfach nicht drauf gekommen. Es ist die Revolution, an die ich dachte. Und die beiden sind wirklich klasse 🙂

    Liebe Grüße,

    Ulrike.

  3. Üt
    22.Sep 2012
    Antworten

    Bayadère – hat was kraftvolles aber auch geheimnisvolles – erinnert mich an meine Istanbul Reise, diese wunderbare Stadt und vor allem an die schönen und selbstbewußten Frauen. Hatten eine tolle Reiseleiterin die uns die Moscheen, den Topkapi-Palast und die Basare zeigte. Mit Sicherheit läßt sich diese moderne Frau, nicht die Butter vom Brot nehmen. Deswegen verbinde ich mit orientalischen Düften die besten Erinnerungen. Den Duft finde ich ausgesprochen klasse !!!!

  4. Ulrike
    26.Sep 2012
    Antworten

    Mir hat er auch am besten gefallen aus der Serie 🙂 Und nach Istanbul würde ich so gerne auch einmal. Eine riesige, lebendige Stadt voller Dynamik, da gibt es sicher viel zu entdecken *seufz* Wann warst Du denn dort?

    Viele liebe Grüße,

    Uli.

  5. Üt
    8.Dez 2012
    Antworten

    In Istanbul war ich 1996. Die Stadt ist eine Reise wert, absolut wunderbar. Die Süßigkeiten sind so lecker….. und alles andere auch. Gestern Bayadere getragen und fünf mal danach gefragt wurden. Brauche glaube ich bald Visitenkarten von Aus Liebe zum Duft. Patchouli und Opoponax sind eine tolle Verbindung und meine Haut zeigt sich kompatibel! Hat Stunden gehalten ohne Hilfe ! Verdammt schöner Duft!

  6. Ulrike
    18.Dez 2012
    Antworten

    Istanbul würde ich auch SO gerne einmal besuchen. Ich hoffe, das ergibt sich einmal, am besten mit einheimischer „Reiseführung“… Fünf Mal bist Du nach B. gefragt worden? Wahnsinn. Das passiert mir nur mit sehr sehr wenigen Düften. Aber – fein 🙂 Und ja, der Duft ist toll! Danke für die Werbung, die Du für uns machst 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Uli.

  7. Üt
    29.Dez 2012
    Antworten

    Liebe Uli,

    heute auch Des Salins getestet. Sehr gut finde ich, dass die Maiglöckchen mich nicht erschlagen. Maiglöcken liebe ich nämlich und es ist schwer einen Duft zu finden, wo die Maiglöckchen lieblich sind und nicht giftig. Weißt Du was ich meine ? Wenn man Des Salins Zeit gibt, entwickelt er sich wunderschön auf der Haut. Der Duft hat was beruhigendes! Ein reines Gewissen, habe ich damit auf alle Fälle. Sehr sehr schön !!! Mag ich !!!

  8. Ulrike
    31.Dez 2012
    Antworten

    Huhuu liebe Üt,

    ich glaube schon, dass ich weiß, was Du meinst. Ich selbst mag eigentlich nur saubere und/oder frische Maiglöckchen, auf keinen Fall „alt“ wirkende und/oder gar pudrige. Deshalb hat es mit mir und den Maiglöckchen auch eine Weile gedauert. Meine absoluten Favorites sind:
    – Andy Tauer Carillon pour un Ange
    – Parfums MDCI Un Cœur en Mai
    – Van Cleef & Arpels Muguet
    – MFK Acqua Universalis Forte
    Bin gespannt, ob da auch was für Dich dabei ist 🙂

    Liebe Grüße,

    Uli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.