2 Kommentare

  1. fredi
    21.Apr 2010
    Antworten

    Daimiris gefällt mir von der Linie am besten. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass unter den Noten kein Leder erwähnt ist, denn „daim“ heisst auf französisch Wildleder, und nach genau solch einem streichelweichen hellen Wildleder duftet Daimiris für mich – in erster Linie. Ausserdem empfinde ich den Duft als absolut unisex und überhaupt nicht typisch weiblich. Weniger feminin als Vip Room, und höchstens so wie Chergui 😉 Davon abgesehen wieder einmal sehr schöne und treffende Duftbeschreibungen, liebe Uli!

    LG, fredi

  2. Ulrike
    21.Apr 2010
    Antworten

    Du hast vollkommen recht – und das Leder hatte ich in der Tat auch gerochen, das ist in dem Eames schon enthalten (Wildleder – einen solchen gab es im übrigen auch, eine Freundin hat einen originalen Prototypen *herzchenmal*) 😉

    Liebe Grüße,

    die Uli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.