8 Kommentare

  1. Bettina d'Onofrio
    16.Okt 2009
    Antworten

    Ich darf nicht mehr hier im Dufttagebuch lesen, ohmmmm, ich darf nicht mehr hier im Dufttagebuch lesen, ohmmm, ich darf nicht….ich darf nicht….. ich darf nicht und mutiere so fast zu Bart Simpson an der Tafel stehen und ich darf nicht schreibend.
    Ich halte mir zukünftig die Augen zu, die Ohren auch und auf meine Nase setz ich gleich 3 absolut schicke mit Svarowski Steinen besetzte trendy „no olfactory delights“ Klammern.
    Schönen Tag und liebe Grüße:)

  2. Almut
    16.Okt 2009
    Antworten

    na die nr 2 klingt ja sehr vielversprechend und ich bin gespannt, was da noch so folgt. wie immer, eine freude, dich zu lesen 🙂

  3. Skylla
    16.Okt 2009
    Antworten

    Hach, wie freue ich mich auf die No. 2! Danke für den vielversprechenden Bericht, liebe Uli 🙂

  4. 17.Okt 2009
    Antworten

    Guten Tag, Adventskalender, Zimt in der Luft – ich kann Weihnachten kaum erwarten. Lieben Gruß, Ulrike

  5. Karin (topsi)
    17.Okt 2009
    Antworten

    Das Lesen des Aus Liebe zum Duft Dufttagebuches ist wie ein tägliches „Türchen öffnen“ des Adventkalenders, seit dem Du Beiträge darin schreibst. Fast jeden Tag eine wundervolle spannende Geschichte zu einem oder mehreren Düften.
    Einfach nur herrlich. Vielen Dank liebe Uli.

    Herzliche Grüße
    Karin

  6. Ulrike
    22.Okt 2009
    Antworten

    Vielen herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare!
    Es freut mich, wenn Euch meine Berichte gefallen.
    Und ich bin sehr gespannt, wie Ihr die neuen Six Scents findet. Aktuell stehen heute und morgen die Rezensionen der restlichen Düfte im Blog und ich harre Eures Feedbacks 🙂

    Liebe Grüße, Uli.

  7. Ulrike
    6.Feb 2010
    Antworten

    Hallo lieber Samuel,

    aaah, die Six Scents 🙂 und nochmals aaaah – Herr Vasnier 🙂
    Ich mag beide(s) sehr. Die Six Scents Series finde ich von Idee, Design usw. ziemlich gelungen und Herr Vasnier überzeugte mich einerseits mit seinen CdG-Düften als auch mit den beiden Herrendüften von Divine, die ich wunderschön finde.
    Daß Dir der Ende/Anfang gut gefällt wundert mich nicht… 😉
    Und das mit der immer länger werdenden Pipeline kenne ich nur zu gut 😉 – ich habe heute beim Blogschreiben für die nächste Woche meine Haben-Wollen-Liste auch wieder um ein „Teuerchen“ ergänzen müssen… mmmmh, das ewige Lied eben…

    Viele liebe Grüße, Uli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.