„Juliette has a Gun“ schießt mit neuer Munition: The Purse-Bullets

Mission: Romeo finden
Geheim-Code: Juliette has a Gun
Ausrüstung: Sex-Appeal und brandneue Duft-Patronen

Er hat es schon wieder getan. Der mysteriöse Dandy der Parfum-Branche, Romano Ricci, stattet seine Heldin „Juliette“ mit einer neuen Geheim-Waffe aus und schickt sie in den Großstadt-Dschungel, auf der Suche nach Mr. Big, Mr. Right oder schlichtweg: ihrem Romeo.

„Juliette has a Gun“ schießt mit neuer Munition: The Purse-Bullets

Juliette has a GunDas heißeste Accessoire des Herbstes wird unweigerlich diese kleine silberne Patronenhülse mit sinnlich-rockigem Duft sein: Ein stylischer Taschen-Roll-on mit vier Patronen, waffenscheinfrei erhältlich und bis zum Rand gefüllt mit einem der drei aufregenden Düfte: „Lady Vengeance“, „Miss Charming“ und „Citizen Queen“. Die aromatischen Öle werden ganz einfach direkt auf die Stellen aufgetragen, an denen das Blut pulsiert und die Aromen sich besonders gut entfalten können – auf Nacken, Handgelenke, Schläfen, und die wahnsinnig sexy Vertiefung zwischen den Schulterknochen. Immer griffbereit, wenn Sie Ihren Romeo ins Visier bekommen und schnell Parfum nachladen möchten.

Romano Ricci – der Mann hinter dem Hut

Auf Bildern trägt er meist einen Borsalino, umgibt sich mit einer geheimnisvollen Aura und nennt sich Dandy, Wolf im Schafspelz (der seine Zähne zeigt!) oder „Wild Child“. Und ja, wir lieben ihn für sein verspieltes Auftreten und seine schier unerschöpfliche Kreativität. Dabei wurde ihm diese Prise Genius sicher in die Wiege gelegt – seine Urgroßmutter war die Mode-Legende Nina Ricci, sein Großvater ein berühmter Parfumeur. In seinen Adern fließt sozusagen Parfum. Und so verwundert es nicht, dass Romano vor zehn Jahren seine Karriere als Trainee für ein kleines französisches Dufthaus startete. Seine Vision war es, irgendwann einmal selbst außergewöhnliche Parfums für außergewöhnliche Frauen zu kreieren. RomanoricciEin ehrgeiziges Unterfangen, für das er schließlich den Großmeister der Parfum-Szene begeistern konnte, Francis Kurkdjian, der unter anderem bereits für Dior, Acqua di Parma, Guerlain und Rodriguez gearbeitet hatte. Inspiration und Vorbild für Romano Ricci war Shakespeares Julia, die feminine, zerbrechliche und leidenschaftliche Heldin. Aber wie sollte so ein unschuldiges Wesen in der Welt von heute überleben? Ganz klar: Julia brauchte eine Waffe, nämlich ihren Duft. „Juliette has a Gun“ war geboren und erobert seit 2006 den Markt mit drei wirklich extra-ordinären Düften, alle drei auf der Basis von betörender Rose – einem reinen Destillat frischer Blüten, im Morgengrauen von Hand gepflückt und schnell verarbeitet.

„The Bullets“ – in drei köstlichen Varianten

Die neue, unwiderstehliche Munition ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich:
Lady Vengeance“ mit Bulgarischer Rose, Vanille und Patchouli ist ein angenehm leichter, unbeschwerter Duft voller Lebensfreude. „Miss Charming“ dagegen spielt mit provokativen Anklängen, hervorgerufen durch Marokkanische Rose, Moschus und exotische Früchte. Das dritte Parfum im Arsenal ist „Citizen Queen“ , ein klassischer Chypre-Duft, ultra-glamourös und sexy mit Iris, Leder und Ambra. Jedes Set enthält eine geladene Patrone und drei Nachfüll-Roll-ons (je 4 ml). Eigentlich ein tolles Geschenk, aber fast zu schade, um es weiterzugeben. Denn diese Waffe gehört ab heute in jede Handtasche. Erhältlich sind „The Purse-Bullets“ in Kürze bei Ihrem Lieblings-Waffenhändler, Aus Liebe zum Duft. Also, Romeos dieser Welt, seid gewarnt: Juliette ist zurück – und diesmal noch schärfer bewaffnet als je zuvor.

Neue Kommentare

Geschrieben von:

Aus Liebe zum Duft ist für mich sowohl Beruf als auch Berufung: Düfte faszinieren mich, seit ich denken kann und meine eigene, sich manchmal recht schwierig gestaltende Suche nach neuen Duftraritäten brachte mich 1997 auf die Idee, diese zu selbst vertreiben. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich viel getan, mein Geschäft ist groß geworden, genauso wie unser Sortiment. Nichtsdestotrotz ist meine Intention immer noch dieselbe geblieben: Ich möchte meinen Kunden dabei helfen, für sie passende Düfte zu finden, die sie glücklich machen, nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.