Aus Liebe zum Duft – Hinter den Kulissen, Teil 2

Liebe Freunde von Aus Liebe zum Duft,

heute wollen wir wie angekündigt mit der Vorstellung unserer Mitarbeiter fortfahren.

Beate Humbert – Beratung und Verkauf

Beate HumbertDiejenigen unter unseren Kunden, die sich schon einmal wegen eines Duftes beraten ließen, könnten eventuell schon ihre Bekanntschaft gemacht haben. Denn Beate Humbert erarbeitet nicht nur Duftproben-Vorschläge für alle Online-Kunden, sie ist auch für die persönliche und telefonische Duftberatung zuständig. Auf der Suche nach einer geschulten Nase ist man daher bei ihr mit Sicherheit an der richtigen Adresse.
Nach einer erfolgten Bestellung wird diese auch von Beate Humbert persönlich bearbeitet: sie füllt eigenhändig die Duftproben ab und stellt die gewünschten Produkte zusammen.

Als langjährige Mitarbeiterin der Firma Wuchsa – sie arbeitete schon vor der Gründung von Aus Liebe zum Duft im Juwelierbereich der Firma und tut das auch heute noch – genießt sie das besondere Vertrauen von Georg R. Wuchsa und übernimmt speziell während dessen Abwesenheit wichtige administrative Aufgaben.

Und ganz wie er ist auch Beate Humbert schon von Kindheit an ein Parfum-Fan; bereits damals liebte und sammelte sie Parfum-Proben. Bei ihr scheint diese Leidenschaft besonders tief zu gehen: als 3-jährige beschloss sie, den Duft „mit allen Sinnen“ zu genießen und probierte ein Schlückchen Eau de Cologne …

Durch ihre fröhliche Art verbreitet die gebürtige Saarländerin jeden Tag eine positive Stimmung unter den Kolleginnen und Kollegen. Privat reist sie gerne, malt, kocht mit Freunden und verrät uns auch ihre Lieblingsprodukte:

– Mein Lieblingsduft: Mazzolari – Patchouli (dazu momentan: Reminiscence – Si Do)
– Meine Lieblingspflege: BioCol
– Mein Topfavorit: Rodial – Boob Job

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Aus Liebe zum Duft ist für mich sowohl Beruf als auch Berufung: Düfte faszinieren mich, seit ich denken kann und meine eigene, sich manchmal recht schwierig gestaltende Suche nach neuen Duftraritäten brachte mich 1997 auf die Idee, diese zu selbst vertreiben. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich viel getan, mein Geschäft ist groß geworden, genauso wie unser Sortiment. Nichtsdestotrotz ist meine Intention immer noch dieselbe geblieben: Ich möchte meinen Kunden dabei helfen, für sie passende Düfte zu finden, die sie glücklich machen, nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.