Ellie D – Eine außergewöhnliche Duftkollektion

Ellie Perfumes

Ellie D – Parfum

Die Inspiration

Bereits in jungen Jahren entdeckte Jessica Dunne Ihre Leidenschaft für Düfte und Parfums. Oft experimentierte sie und „komponierte“ schon als Kind ihre eigenen Kreationen – Die dabei entstandenen Flacons sammelte sie über Jahre hinweg, noch bis zum heutigen Tage…

Nach dem Absolvieren Ihres Abschlusses in Kunstgeschichte und 5 Jahren an der New York Art World, entschied sich Jessica, ihre eigene Manufaktur „Ellie D“ zu gründen, um so all’ ihre Liebe, ihre Kreativität und ihre Inspirationen mit in eigene Düfte einfließen lassen zu können.

Zusammen mit dem berühmten Parfumeur Michel Roudnitska schuf sie so Ihre erste eigene Kollektion.

Der Parfumeur

Michel Roudnitska ist Leiter der berühmten Manufaktur „Art et Parfum“ – ein relativ kleines Unternehmen, welches sich ganz der Kreation von qualitativ hochwertigsten, traditionellen und zeitlosen Düften, basierend auf den feinsten Rohstoffen, widmet.

Ansässig in den duftenden Hügeln von Cabris, in der Nähe von Grasse/Frankreich, ist „Art et Parfum“ ein privater, sich in Familienbesitz befindender, Betrieb, der sehr bekannt für seine Fokussierung auf Qualität ist.

Michel ist in diesem Betrieb der „Meister aus zweiter Generation“, der bereits in einer Umgebung voller Inspirationen und Aromen aufwuchs – Sein Vater, der legendäre Edmond Roudnitska, war der Kreateur und Komponist des Duftes „Eau Sauvage“ von Christian Dior, welcher sich in den letzten 25 Jahren als der wohl am Besten verkaufteste Herrenduft herausstellte.

Im Juni 2000, komponierte Michel das bekannte Parfum „Noir Epices“ für die „Editions de Parfums“-Linie von Frederic Malle – Daneben arbeitete er für die bekanntesten und exklusivsten Parfumhäuser, wie Christian Dior, Marcel Rochas, Hermes und DelRae.

So laden beide zusammen, Jessica Dunne und Michel Roudnitska, auf eine olfaktive Reise in die Welt der „Ellie Perfumes“ ein – Klicken Sie HIER

Neue Kommentare

Geschrieben von:

Aus Liebe zum Duft ist für mich sowohl Beruf als auch Berufung: Düfte faszinieren mich, seit ich denken kann und meine eigene, sich manchmal recht schwierig gestaltende Suche nach neuen Duftraritäten brachte mich 1997 auf die Idee, diese zu selbst vertreiben. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich viel getan, mein Geschäft ist groß geworden, genauso wie unser Sortiment. Nichtsdestotrotz ist meine Intention immer noch dieselbe geblieben: Ich möchte meinen Kunden dabei helfen, für sie passende Düfte zu finden, die sie glücklich machen, nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.