6 Kommentare

  1. 15.Aug 2017
    Antworten

    Vaninger, definitiv! Weich, aber nicht zu süß. Die Düfte von Oliver sind so angenehm unaufgeregt und nicht so bemüht besonders wie so viele grade. Hab bisschen gebraucht, um mit ihnen warmzuwerden, aber inzwischen schätze ich sie sehr. Ich bin halt ein Fan von synthetischen Molekülen, vor allem, wenn sie so schön verpackt werden 😉

    LG, Angi

  2. Ulrike Knöll
    17.Aug 2017
    Antworten

    Ich kann mich, ehrlich gesagt, kaum mehr an die Kollektion erinnern, obschon ich die letzten beiden Düfte definitiv auf einer Messe in Italien getestet hatte … muss ich wohl nochmals nachholen 😉

    Angi, was für Moleküle magst Du denn sonst noch? 🙂
    Kennst Du den efflor_esce von Nomenclature? Ich komme da ja gleich wieder ins Schwärmen, das Captive Paradisone ist SO toll!

  3. Liebe Angi,

    Du sprichst mir voll aus der Seele. Auch ich habe etwas gebraucht, um mit den Düften von Oliver & Co. warm zu werden. Aber wenn sie einen mal an der Angel haben, kommt man nicht mehr los. 🙂

    Liebe Grüße,
    Steffi

  4. Dietmar Fischenich
    3.Okt 2018
    Antworten

    Ich wollte heute den Flagship Store von Oliver kennen lernen – an der Adresse wie auf der Homepage beschrieben: Fehlanzeige! Kein Geschäft mehr vorhanden , Sprachmailbox voll! Da hat wohl ein Dufthaus aufgehört zu existieren. Schade!
    Noch trauriger, dass man falsche Informationen nicht vom Netz nimmt

  5. Ulrike Knöll
    9.Okt 2018
    Antworten

    Hallo lieber Dietmar,

    die Marke gibt es noch, das kann ich Dir versichern! Es tut mir sehr leid, dass Du solch eine Erfahrung gemacht hast. Ich habe Oliver Valverde angeschrieben hinsichtlich des Shops – ich poste Dir mal seine Antwort:
    „Hello Ulrike, we announced that we are going to be closed for a period while we move everything to Berlin. On the google page it says “close permanently”. And on the website it says – We’ll be back soon. We will be back as soon as we set up everything in Berlin.“
    Vielleicht ja das nächste Mal in der Hauptstadt? Bis dahin versorgen wir Dich gerne 😉

    Viele herzliche Grüße

    Ulrike

  6. 9.Okt 2018
    Antworten

    Als ich den Duft zum ersten Mal roch hielt sich meine Begeisterung in Grenzen. Eine Kollegin von mir trug ihn und wieder einmal bestätigt sich, dass das Parfum auch zum Träger bzw. Trägerin passen muss. Mir wurde der Duft zum Geburtstag geschenkt. Trotz Skepsis, aber mit der Neugier probierte ich ihn an mir. Mein Mann, mein Umfeld und schlussendlich ich selbst waren begeistert. Von Berufswegen nutze ich andere Düfte, aber dieser ist wirklich toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.