2 Kommentare

  1. Ute
    25.Aug 2016
    Antworten

    Lieber Harmen,

    Danke für Deine Berichte mit Deinen Erfahrungen bei den Düften von Franck Boclet.

    Auch meine Favoriten sind Violet, gefolgt von Vanille. Violet stelle ich mir schön vor in kalten Monaten, da er mich wärmt, stark ist, aber keinesfalls aufdringlich.

    Die Sillage von Franck Boclets Düften erweist sich auf meiner Haut als sehr beeindruckend.

    Hier in der Toskana Deutschlands, dem Markgräflerland: ist die heat on, mit Temperaturen über 30 Grad. Da mag ich nicht viel Duft, wenn überhaupt, nur ganz Feines, Zartes, nicht unbedingt Hesperiden lastiges.

    Mit Sonne und blauem Himmel satt gefüllte Grüsse sendet Dir und Steffi sowie dem duften Team, Geniesst die späten Sommertage.

    Ute

  2. 25.Aug 2016
    Antworten

    Liebe Ute,
    schön, dass Du die Düfte auch schon getestet hast und wir sogar einer Meinung sind bezüglich der Favoriten! 🙂
    Komm gut durch die Hitze, hier im Schwabenland sind wir auch schon morgens stark Richtung 30 °C unterwegs.
    Liebe Grüße
    Harmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.