Die 10 besten Herrendüfte …

… fasst uns das Online-Magazin HighSnobiety zusammen – seht hier.

Bei ein paar Düften kann ich gut verstehen, wie sie in der Liste gelandet sind. Allerdings sieht meine Top10 anders aus, das weiß ich. Klar, jetzt fragt Ihr mich natürlich „Welche, welche?!“ – spontan würde meine Liste, über die ich mir noch nie Gedanken gemacht habe, vermutlich so aussehen (unsortiert):

Giovanni Boldini: Portrait of a Dandy (formerly portrait of Toulouse-Lautrec)

… ok, sind schon mehr als zehn 😉

Wie sehen denn Eure Top10 aus?

Bei High Snobiety findet sich ebenfalls ein „Beginner’s Guide to Men’s Fragrances“ – seht hier. Ich denke aber, geneigte männliche Blogleser benötigen den nicht mehr, oder? 😉

Einen Einstieg in die Nischenwelt findet sich in dem Blog, das primär von Männern gestaltet wird, ebenfalls: „20 Niche Perfume Brands You Need to Know Right Now“ – hier nachzulesen. Ob das nun meine Liste der Labels wäre, die man aus der Nischenwelt als allererstes kennen muss? Mmmhh, einige Übereinstimmungen gibt es ganz bestimmt, andere Marken wären bei mir weiter nach hinten gerutscht.

In einem Falle aber bin ich absolut d’accord: Cire Trudon als Raumduft- bzw. Kerzenhersteller. Ihr werdet es schon wissen – mein Lieblingskerzenlabel, unter anderem wegen der göttlichen Sommerduftkerzen (Dada, Abdel Kader).

Was meint Ihr dazu?

Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße,

Eure Ulrike.

(Vorschau)Bild: freeparking 😐 „Giovanni Boldini: Portrait of a Dandy (formerly portrait of Toulouse-Lautrec); Boldini. Pastel on paper. 25×16 inches. 1880-1890.“ via Flickr – CC BY 2.0

Neue Kommentare

Geschrieben von:

Meine Liebe galt schon seit je her dem Ästhetischen: So geht mir das Herz auf bei jeglichen Dingen, die durch Form, Funktionalität, Design und Herzblut zu überzeugen wissen. Und wenn dann noch ein Quäntchen Historie dazu kommt, ist es meist ganz um mich geschehen … Ich bin der Nischenparfümerie mit Haut und Haaren verfallen und seitdem immer auf der Suche nach dem oder vielmehr: einem neuen heiligen Gral. Diese Suche sowie mein ganzes Interesse, meine Begeisterung möchte ich gerne mit Euch teilen!

Ein Kommentar

  1. Simone
    22.Aug 2015
    Antworten

    Hm, schwierig. Ich verbinde die Düfte logischerweise eher auch mit dem Träger, deshalb müssen auf die Liste (ohne Ranking):
    1.Editions de Parfumes Frederic Malle „French Lover“
    2. Chanel „Sycomore“
    3. Divine „L’Homme sage“
    4. Salvador Dali: Dali pour Homme“
    5. Amouage „Epic Man“
    6. Andy Tauer „L’Air du Desert du Marocain“
    7. Amouage „Memoir Man“
    8. Knize Ten
    9. Andrea Maack „Craft“
    10. Guerlain „Habit Rouge“ (Extrait)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.