2 Kommentare

  1. Roland
    16.Mrz 2014
    Antworten

    Hallo Ulrike,
    schön, dass Du wieder auf den Beinen bist. Ich vermute, Dein persönlicher Orangey hat sich aufopfernd um Dich gekümmert!…
    In den letzten Tagen habe ich festgestellt, dass irgendetwas fehlt. Leider gehöre auch ich wohl zu der Sorte Mann, die merkt was einem etwas bedeutet, wenn es nicht mehr da ist. Fast täglich freue ich mich auf Deinen Eintrag im Duft-Tagebuch (gerne auch mal als Mini-Auszeit während der Arbeit). So möchte ich Deinen kurzen „Aussetzer“ zum Anlass nehmen, mich dafür zu bedanken, dass Du meinen Alltag bereicherst mit pointiert geschriebenen Texten und den dazu passenden Bildern (die meiner Meinung nach eine ganz wichtige Rolle spielen). Besonders gut gefällt mir, dass Du mit Deinen Texten auch gerne die Grenzen der Parfumwelt hinter Dir lässt und andere spannende Bereiche streifst (wie z.B. Film oder Musik). Ich freue mich auf viele neue Dufterfahrungen, die Du mit uns teilst!
    Liebe Grüße aus Stuttgart!

  2. Ulrike
    24.Mrz 2014
    Antworten

    You made my day, lieber Roland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.