2 Kommentare

  1. Susanne
    29.Nov 2012
    Antworten

    WOW!!!!! Das ist eine Rezension, die einem das Innerste herauskehrt … habe sie erst gerade gelesen und ich glaube, das ist auch gut so, denn zum Frühstückskaffee wäre das zu viel gewesen – und wieder Baudelaire, werde mir als Bettlektüre mal die Originalfassung raussuchen. Wieder ein großes Kompliment an Dich, Ulrike, für die mitreißenden Worte, da muss man ja Lust aufs Ausprobieren bekommen.
    Begeisterte Grüsse, Susanne
    PS: die 80er Jahre verschmähe ich auch keinesfalls, hab mir gerne mal wieder“Poison“ angehört!

  2. Ulrike
    6.Dez 2012
    Antworten

    Hallo liebe Susanne,

    vielen lieben Dank für die virtuellen Blumen 😉 Freut mich, dass Dir mein(e) Artikel gefällt/gefallen 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Ulrike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.