5 Kommentare

  1. Susanne
    15.Nov 2012
    Antworten

    Guten Morgen, liebe Ulrike,

    danke für die schöne Rezension heute und vor allem die gestrige! Heute konnte ich meinen Frühstückskaffee in Ruhe trinken, die heute besprochenen Düfte haben nicht das frenetische Haben-Wollen ausgelöst … zum Glück!
    Denn gestern war das ganz anders – Robert Piguet (? – wenn ich mich nicht täusche, ist das seit Jahrzehnten der erste neue Duft? Zumindest ist mir nichts anderes bekannt – bitte korrigieren, falls ich mich irre!). Macht Lust aufs Ausprobieren.
    Dann Grossmith … hmmm, hört sich genauso „anfixend“ an wie Laborattorio Olfatticos neuer Duft und auch Villoresis letzte Duftcreation (wobei mich etwas erstaunt, dass er „fremdgeht“).

    So, jetzt kann ich mich positiv gestimmt meinem Tagwerk widmen,
    und wünsche Dir und den Mitlesern Deiner Rezensionen einen schönen Novembertag
    Susanne

  2. Katharina W.
    15.Nov 2012
    Antworten

    Liebe Uli,
    deine Rezensionen wecken bei mir regelmäßig so starke Haben-Wünsche, daß ich mich gar nicht mehr so recht traue, deinen Blog zu lesen…
    Gerade die Düfte von Goutal und Etro haben es mir angetan. Der Gewittermorgen zählt dank dir schon seit Jahren zu meinen Lieblingen.
    Ach, wenn man halt einfach mehr Geld hätte…
    Dir und den Katzen wünsche ich dir einen schönen Nachmittag.

    Liebe Grüße
    Kati

  3. Ulrike
    16.Nov 2012
    Antworten

    Huhuu Ihr,

    tja ja, die Neuerscheinungen 😉 Wenigstens bin ICH nicht die einzige, die ich anfixe mit den Artikeln 😉 Ich bin ja auch schon mächtig gespannt auf einiges und habe natürlich ebenfalls starke Haben-Wollen-Reflexe bei einigem…

    Von Piguet gab es tatsächlich ein paar Neuigkeiten die letzten Jahre, schau mal hier: http://www.parfumo.de/Parfums/Robert_Piguet
    Getestet habe ich leider auch noch nicht alles, kann ich ja mal für Euch nachholen 🙂

    Ganz viele liebe Grüße,

    Eure Uli.

  4. Susanne
    18.Nov 2012
    Antworten

    Liebe Ulrike,
    danke für den Link zu den Parfums Robert Piguet bei parfumo – da war ich doch tatsächlich nicht sehr helle, hätte ich auch selbst nachschauen können …
    Noch schönen Rest-Sonntag, Susanne

  5. Ulrike
    21.Nov 2012
    Antworten

    Huhuu liebe Susanne,

    das macht doch gar nix 😉

    Liebe Grüße,

    Ulrike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.