2 Kommentare

  1. Margot
    4.Nov 2013
    Antworten

    Hallo Uli,

    manch Dinge brauchen einfach seine Zeit. Als die Düfte bei euch einzogen, hatte ich einfach keinen Sinn dafür. Nun, da ich in den Genuß aller Düfte in Pröbchenform gekommen bin, ist mir heute morgen Musk in die Hände gefallen und habe ihn zum Tagestest herangezogen. Musk extreme heißt er ja. Und der erste Sprüher war schon relaiv „extrem“ hat sich allerdings in eine weiche, sehr ansprechende Variante verwandelt die sogar bei mir Anklang findet. Obwohl ich diese weißen Musk Düfte a la Teinte de Neige und Muschio bianco gar nicht mag. Komisch ist auch, dass das rechte Handgelenk anders duftet als das linke 🙂
    Na gut, intensiver und konzentrierterer Test ist angesagt. Vor allem hat mein Kollege heute morgen kein Wort darüber verloren; damit ist er wohl Büro tauglich.

    Schöne Woche und LG,
    Margot

  2. Ulrike
    18.Dez 2013
    Antworten

    … uund? Ist er mittlerweile eingezogen? Oder ein anderer aus der Kollektion?

    Gespannte Grüße,

    Uli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.