Frohe Weihnachten…

… einen schönen Weihnachtsabend & geruhsame Feiertage im Kreise der Lieben wünschen wir, Harmen und ich, stellvertretend für das ganze Team von AusLiebezumDuft, unseren Lesern, Kunden und Freunden!

Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.
 
An den Fenstern haben Frauen buntes spielzeug fromm geschmückt
Tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt.
 
Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heilges Schauern! Wie so weit und still die Welt!
 
Sterne hoch die Kreise schlingen, aus des Schnees Einsamkeit
Steigts wie wunderbares Singen – O du gnadenreiche Zeit!
 
– Joseph von Eichendorff –
 
Bildquelle: Santa’s Sleigh von axenteoz/Axente Ovidiu, some rights reserved – vielen lieben Dank!

Neueste Kommentare

Ulrike Knöll Geschrieben von:

Meine Liebe gilt seit jeher dem Ästhetischen: Mir geht das Herz auf bei jeglichen Dingen, die durch Form, Funktionalität, Design und Herzblut zu überzeugen wissen. Und wenn dann noch ein Quäntchen Historie dazu kommt, ist es meist ganz um mich geschehen … Ich bin der Nischenparfümerie mit Haut und Haaren verfallen und immer auf der Suche nach dem – oder vielmehr: einem – neuen heiligen Gral. Diese Suche sowie mein ganzes Interesse und meine Begeisterung möchte ich gerne mit Euch teilen!

4 Kommentare

  1. Katharina W.
    24.Dez 2011
    Antworten

    Lieber Harmen, liebe Ulrike,

    ich wünsche Euch ebenfalls Frohe Weihnachten und hoffe, daß ihr die Feiertage mit netten Menschen verbringt.
    Ich werde Heiligabend hauptsächlich damit zubringen, das Kätzchen vom Baum fernzuhalten. 😉

    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Ulrike Knöll
    Ulrike
    27.Dez 2011
    Antworten

    Hallo liebe Katharina,

    vielen herzlichen Dank für die lieben Wünsche! Kätzchen von Bäumen pflücken hört sich nach einer sehr netten (Weihnachts)Beschäftigung an – ich hoffe, der Baum steht noch?

    Ganz viele liebe Grüße zurück,

    die Uli.

  3. Katharina W.
    29.Dez 2011
    Antworten

    Liebe Ulrike,

    ja, der Baum steht noch. Aber sicher nur deshalb, weil ich in weiser Voraussicht weder Kugeln noch Lametta hingehängt habe. Nur Lichter und rote und goldene Schleifen.
    Und ich muß sagen, daß mir das richtig gut gefällt, und ich das nächstes Jahr wieder so machen werde, auch wenn das Kätzchen dann schon groß ist.

    Liebe Grüße
    Katharina

  4. Ulrike Knöll
    Ulrike
    29.Dez 2011
    Antworten

    Weise Vorsichtsmaßnahmen, liebe Katharina 😉
    Hört sich aber sehr schön an – ich mag ohnehin reduziert dekorierte Bäume am liebsten, insofern… Ich hatte hier gar keinen da, mein Ömchen nagt immer alles an, das wäre nicht so prall gewesen 😉

    Liebe Grüße zurück,

    Uli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.