2 Kommentare

  1. Margot
    16.Aug 2011
    Antworten

    Hallo Harmen,

    ja, ich sehe, Du bleibst weiterhin den Zitronendüften treu! Vielen Dank für Deine ebenfalls immer interessanten und aufschlußreichen Interpretationen in diesem Duftsegment.
    Sollte es Dich trotzdem mal nach „….staubigen Bibliotheken mit Schweinslederbänden oder knarzenden Kathedern …“ gelüsten, empfehle ich Dir Baudelaire von Byredo 😉

    LG, Margot

  2. Harmen
    17.Aug 2011
    Antworten

    Hallo Margot,
    ja den sollte ich wirklich mal testen! Der Name allein ist ja schon sehr vielversprechend. 🙂
    Liebe Grüße
    Harmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.