4 Kommentare

  1. Evelyn
    5.Mai 2011
    Antworten

    Tatsächlich, liebe Uli, hier ist er nun, mein erster Tropenkandidat! Bisher scheute ich diese allzu üppige Blumigkeit, doch ich gestehe, hier finde ich sie wundervoll!! Nicht schwülstig, nicht erschlagend, nicht nach abgestandenen Blumen im Krankenzimmer, nein, einfach nur cremige, rosige Mandel, zurückhaltende Tuberose, garniert mit Vanille und Tiaré – köstlich!! 🙂

    Witzigerweise musste ich sofort danach auch mein Pröbchen von Datura Noira von SL rauskramen, daran hatte ich mich noch nicht getraut bisher, und siehe da: Volltreffer auch hier!

    Danke also für diesen schönen Tropen-Tipp, der sicherlich bei mir einziehen wird dürfen. 🙂

    Herzlichst
    Evelyn

  2. Ulrike
    5.Mai 2011
    Antworten

    Huhuu liebe Evelyn,

    das freut mich jetzt aber 🙂
    Ich kann das sehr gut nachvollziehen, Tropisches entspricht auch nicht meinen persönlichen Präferenzen, diesen Duft hier aber würde „sogar“ ich tragen 😉

    Ich finde es immer wichtig, so etwas dazu zu sagen, vor allem z.B. auch bei Gourmanddüften: In den letzten Jahren gab es ja doch in dieser Gattung auch einige Düfte, die Gourmandfans sowieso mochten, die aber auch solche ansprachen, denen diese Familie eigentlich normal „too much“ ist. Da ist es doch immer toll, wenn man dann eine neue Liebe entdeckt in einem Bereich, in dem man normalerweise gar nicht „gewildert“ hätte 🙂

    Viele Liebe Grüße zurück,

    Uli.

  3. Üt
    22.Sep 2012
    Antworten

    Heute Isles Lointaines getestet, es gibt nichts besseres als diesen Duft zum Herbstanfang zu entdecken! Der Duft wird mich erstmal über die immer schneller kommende Dunkelheit und Kälte hinweg trösten. Toll !

  4. Ulrike
    26.Sep 2012
    Antworten

    Gell, der ist schön? Hach, überhaupt könnte ich gerade jede Menge solcher Inseldüfte tragen – bei mir geht es ja im Januar dann endlich, endlich auch einmal weg *seufz*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.