4 Kommentare

  1. 8.Apr 2011
    Antworten

    Ich bin sehr gespannt auf diesen Duft. Ich liebe Iris, ich schätze Amouage sehr, für mich also die perfekte Kombination.
    Danke für die tolle review! 🙂

  2. Margot
    8.Apr 2011
    Antworten

    Liebe Uli,
    du sprichst mir aus der Seele mit dieser Beschreibung. Habe mich hier ja schon oft als bekennenden Iris-Fan geoutet und kann die vielen Facetten der Iris, die Du beschreibst ebenfalls nur bestätigen. Ich liebe die leichten pudrigen genauseo wie die heftig-erdigen. Deshalb (sparen hin oder her!) getestet wird er!

    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse,
    Margot

  3. 8.Apr 2011
    Antworten

    Ich muss zwar gestehen, dass ich nicht so viel Ahnung habe von Düften, aber ich beschäftige mich hin und wieder schon ganz gerne mit dem Thema. Diese Seite ist wirklich toll, so ausführlich und einfach gut geschrieben. Danke dafür 🙂

  4. Ulrike
    8.Apr 2011
    Antworten

    Vielen Dank Ihr Lieben für die tollen Kommentare und das Lob, das läuft natürlich runter wie (Parfum)Öl 😉

    Ich persönlich finde die ganze Opus-Serie ziemlich testenswert, da sie mir offen-experimenteller erscheint als die „normalen“ Düfte aus dem Haus. Unter denen finden sich zwar auch einige Lieblinge von mir, ich weiß aber solch einen Gegenpol bzw. ein „Sideproject“ durchaus zu schätzen. Vor allem sind eben jetzt auch schon mindestens zwei Düfte dabei, mit deren Kauf ich hadere: Die Nummer 2 und die 4…

    Freue mich auf Eure Testergebnisse und Meinungen!

    Liebe Grüße und ebenfalls ein schönes Wochenende Euch allen,

    Ulrike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.