2 Kommentare

  1. Barbara
    31.Jan 2017
    Antworten

    Liebe Steffi

    Ja, ich kenne den Duft und habe ich extra nochmals getestet. Zuerst einmal finde ich den Flakon wunderschön und das alleine wäre fast ein Grund den Duft zu kaufen :o)

    Mir geht es genau gleich wie dir, weit und breit kein Leder. Auf meiner Haut verändert sich der Duft auch nicht. Er bleibt krautig-grün. Für meinen persönlichen Geschmack ist er mir einen Tick zu männlich und mein Mann wird das Vergnügen haben den Duft zu testen. Vielleicht zieht dann der einsame Wolf doch noch hier ein. Wer weiss :o)

    Liebe Grüsse
    Barbara

    PS: Hast du Italian Leather auch von Memo schon getestet? Da versteckt sich das Leder nicht wie bei der russischen Variante ;o)

  2. Liebe Barbara,
    da geht es mir ähnlich wie Dir. Ich finde den Flakon einfach grandios. Den Duft selbst sehe ich aber auch eher an meinem Mann als an mir. Er muss ihn auch noch testen und ich bin schon sehr gespannt, wie er bei ihm ausfällt. 🙂
    Italian Leather ist schon notiert. Bisher kam mir dieser Duft noch nicht unter die Nase, aber das werde ich zeitnah nachholen. Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.