5 Kommentare

  1. Margot
    10.Nov 2015
    Antworten

    Lieber Harmen,
    irgendwie hab ich das Gefühl, Du hast das alles nicht geschrieben ……. aber egal.
    Als Iris-Nerd werd ich den Künstlergarten bestimmt irgendwann testen und die anderen genauso, ist Patchouli und Holz doch ebenfalls immer testenswert.
    Zu Deiner Frage mit männlichen Iris-Fans: Dass es die gibt, bin ich restlos überzeugt! Wenn Du mal genau, genau schaust, ist in den meisten „Herren“-Düften eine Blümelein versteckt. Und dabei vorzugsweise die Iris oder Rose oder beide 🙂
    Siehe z.B. einen meiner Lieblingsdüfte: C for men/Clive Christian
    Schöne Woche und liebe Grüße,
    Margot

  2. Harmen Biró
    10.Nov 2015
    Antworten

    Hallo Margot,
    was meinst Du damit, ich hätte das alles nicht geschrieben? Bin echt am Rätseln …
    Aber so eine richtige pudrige Iris, für Männer, ehrlich? Vielleicht meldet sich ja noch jemand.
    Liebe Grüße
    Harmen

  3. Margot
    11.Nov 2015
    Antworten

    Hallo Harmen,
    na, irgendwie klingt das „weiblicher“ 😀 vielleicht hat Deine Vaterschaft Dich zu solch geschmeidigeren Worten verführt.
    Und, o.k., eine Puder-Iris ist vielleicht nicht wirklich „Männlich“ trotz allem spielt sie in Herrendüften nicht nur Nebenrollen; siehst Du das anders?
    Liebe Grüße,
    Margot

  4. Harmen Biró
    11.Nov 2015
    Antworten

    Hallo Margot,
    wenn ich so weitermache, kann ich bald selbst stillen. 😛 Herrendüfte mit einer deutlichen Iris – habe ich gerade gar nicht auf dem Schirm, klär mich bitte auf! 🙂
    Liebe Grüße
    Harmen

  5. Dorothea
    12.Nov 2015
    Antworten

    Iris für den Mann? Da fallen mir einige ein – der wunderschöne Homme de Coeur von Divine, Amyris Homme von MFK, Petrana von Odin, Silver Iris von Mecheri… Alles ganz zarte Düfte, die für mich jedoch eine unverkennbar maskuline Note tragen.
    Den Monetschen Garten durfte ich Anfang der Woche testen und… hmm, was soll ich sagen, für mich duftet er zu babypuderweich… Ganz anders als die Iris&Reispuder-Kombo, die ich zum Beispiel in Rouge Assassin von Jovoy so gerne mag. Dort ist sie irgendwie erwachsener…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.