Comme des Garçons „2 Man“ – gar nicht schüchtern!

cdg

Nach dem gestrigen Beitrag zu „2“ von Comme des Garçons, komme ich heute zum Namensvetter, an dem aber noch der Zusatz „Man“ baumelt. So unentschlossen unisex „2“ war, so scheint „2 Man“ doch ganz deutlich in die männliche Ecke zu tendieren. Das Eau de Toilette zeigt sich von Beginn an frisch und vollwürzig mit Weihrauch, muss aber – wie immer – für eine differenziertere Beschreibung schleunigst auf die Haut.

CDG2MAN_edt

Die Duftnoten sind übrigens wie folgt angegeben:
Kopfnote: Safran, Muskatnuss, Kumin, Kardamom
Herznote: Rose, Iris, Orangenblüte
Basisnote: Weihrauch, Vetiver, Mahagoniholz, Leder, Ambra, Moschus

Sogleich zieht ein Viergespann aus Safran, Muskatnuss, Kumin und Kardamom los – insgesamt eine frische Gewürzausrichtung. Gar nicht scheu drängen sich auch florale Noten hervor, Rose nehme ich am stärksten wahr, aber auch Iris und Orangenblüte sind mit von der Partie. Nun wird es ganz schwierig zu sagen, ob die Noten nun aus dem Kopf oder aus der Basis stammen, sie scheinen stark miteinander verwoben zu sein. Kräftige Weihrauchnoten, rauchiges Vetiver und Hölzer machen keine Gefangenen und sorgen für männliche Dominanz.

Stripes - Foto Giovanni Dall'Orto, 17-Sept.2009
G.dallorto [Attribution], from Wikimedia Commons
Auch wenn die Duftnoten es nicht aufdrängen, „2 Man“ kommt vielleicht einem Fougère noch am nächsten, jedenfalls würde ich Fougèrefreunden einen Test empfehlen, aber auch Liebhaber der Weihrauchserie „Series 3: Incense“ sollten aufmerken oder all jene, die lieber ein kräftiges Wässerchen auf der Haut mögen als luftige Brisen.

Würzig-rauchig-ledrig-holzig, vielleicht auch ein bisschen Tabak – für Männer, die mit beiden Beinen auf dem Boden stehen, komplex, charakteristisch, ach, Ihr müsst einfach mal testen!

Pensieri & Havana
https://www.flickr.com/photos/asa-nisi-masa/4561828812/ https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Frohes Testen! Ich freue mich auch immer über Eure Rückmeldungen!

Liebe Grüße
von Harmen

Neueste Kommentare

Verfasst von:

Hallo, ich heiße Harmen, war bis vor Kurzem irgendwas­unddreißig und habe immer die Nase im Wind, um Duftschätze für Euch zu finden und hier vorzustellen. Selbst bevorzuge ich feine Lederdüfte oder Gewürzkompositionen, ohne mich da aber festzulegen. Warum auch? Es gibt ständig so viel Neues in der Welt der Düfte zu entdecken. → BIRÓ

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert