2 Kommentare

  1. Margot
    20.Dez 2011
    Antworten

    Menno Harmen,

    „Die langen Spinnenfäden, die wie die Haare alter Frauen aussehen“
    Da mußt Du zumindest noch dazu schreiben, dass das aus einer Zeit stammt, in der es noch keine Haarfarbe gab 😀

    LG,
    Margot

  2. Harmen
    20.Dez 2011
    Antworten

    Früher gab es weiße Haare und Falten, heute gibt es Farbe und Nervengift. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.