Ein Kommentar

  1. Dorothea
    4.Feb 2015
    Antworten

    Oh ja, der Auftakt ist sehr stimmig, das kann man wohl sagen! Alleine schon das Motto des Parfumeur-Paares spricht mich als Minimalistin sehr an, und – rate mal, was ich gerade trinke? Wie könnte es anders sein – eine Tasse Assam-Tee. Immerhin kann ich ihn schon richtig schmecken! Ich muss gestehen, Assam und Ceylon, also die malzigen Teesorten, sind eigentlich die einzigen Tees, die ich trinke. Ich bin hier leider ein wenig „picky“ 😉
    Die chinesischen Tees sind mir zu rauchig, Darjeeling zu blumig, Grüntee zu bitter und aromatisierte Tees gehen schon mal gar nicht (sorry, Uli ;)) – außer Rooibos-Tee, den nehme ich aber irgendwie gar nicht als Tee wahr ;).
    Allerdings bin ich neulich, inspiriert durch eine Blogger-Kollegin vom beautyjagd-Blog, auf den Matcha-Geschmack gekommen, und zwar ins Müsli untergemischt oder ins Vanille-Eis! Lecker!
    Vor meiner Erkältung konnte ich gerade noch Russian Tea von Masque Milano testen und fand ihn sehr schön, sind die beiden irgendwie vergleichbar? Ich finde übrigens auch, dass es zu wenig Tee-Düfte gibt (die richtigen, meine ich, so was wie Thé pour un Eté ist irgendwie mehr Jasmin als Tee für mich…). Mein Favorit ist übrigens nach wie vor der schöne Osmanthe Yunnan von Hermès.
    Ich glaube, Angelika-Düfte sind aber noch seltener, oder? Ich kenne nur Angeliques Sous La Pluie von Frederic Malle und seit ein paar Tagen Angelique von Papillon Artisan Perfumes, hast Du ihn schon getestet? Und ist Angelika in Heeley’s Iris de Nuit nicht auch eine der Hauptnoten?
    Die Duftnoten von Lune de Givre sind genau mein Beuteschema, Iris und Galbanum, das hört sich schon mal toll an, dazu noch Angelika und Vetiver, nun bin ich angefixt 🙂
    Bei dem Namen Lune de Givre muss ich sofort an einen anderen Liebling von mir denken – Cuir de Nacré von Ann Gérard, der ursprünglich Pleine Lune hieß (auch hier ist Angelikawurzel enthalten, wie ich gerade sehe), aber ich nehme an, dass die beiden nicht allzu ähnlich sind, oder?
    Bin schon gespannt, auf den Rest der Kollektion!

    Liebe Grüße
    Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.