2 Kommentare

  1. 15.Sep 2012
    Antworten

    Wow, da zauberst du schöne Bilder vor meinem inneren Auge hervor! Lavendel und Leder – ungewöhnliche Kombination, klingt äußerst reizvoll. Ist es für dich eher ein Leder wie in Cuirelle, für mich sanft und süßlich, oder „knallhart“, wie für mich z.B. Cuir de Russie? Mit der letzteren Art von Leder komme ich nicht so gut klar.

    Auf Liquid Cristal (don’t chose a book by its cover, aber hey, der Flakon ist ein kleines Meisterwerk!) machst du mich ebenfalls neugierig. Mal wieder Dank des Lavendels, diesmal in Kombination mit gourmandiger Zitrone. Darunter kann ich mir noch nichts vorstellen, bin aber voller Erwartung.

    Danke für diese Vorstellungen, ich habe sie sehr gerne gelesen!

  2. Ulrike
    21.Sep 2012
    Antworten

    Huhuu liebe Jana,

    weder noch – es ist ein kühleres Wildleder, weder knallhart noch süßlich. Es ist recht leise vorhanden, also nicht wahnsinnig dominant, eher hintergründig, insofern lohnt sich ein Test – auch, wenn Du vermutlich wärmere Lederchen lieber magst 😉 Kennst Du denn schon meine Lederartikel, die ich vor längerer Zeit einmal geschrieben hatte? Vielleicht ist da ja auch was für Dich dabei, wenn Du Leder gerne magst 🙂 Siehe hier:
    http://www.alzd.de/2010/02/25/ein-lederluder/
    http://www.alzd.de/2010/02/26/lederluder-die-zweite/
    http://www.alzd.de/2010/03/01/lederluden/
    http://www.alzd.de/2010/03/02/die-krachledernen-teil-2/

    Bin gespannt, wie Du die beiden Agonisten findest – würde mich freuen, wenn Du ein paar Zeilen hinterlässt, wenn Du sie getestet hast 🙂

    Liebe Grüße,

    Ulrike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.