3 Kommentare

  1. Stefan
    3.Jan 2011
    Antworten

    Endlich ein Bericht zu Atelier Cologne…

    Ich freue mich aufs Lesevergnügen…

    LG & guten Wochenstart…

    Stefan

    P.S. Mein bisheriger Favorit ist Bois Blond…

    • Ulrike
      3.Jan 2011
      Antworten

      Habe ich doch versprochen mein Gutester 😉
      Alles beizeiten – ich habe noch jede Menge hier „auf Halde“ liegen an Düften, die ich Euch dringend noch vorstellen muss…
      Mein absoluter Favorit kommt, wie immer :D, gegen Ende der Woche… Mehr wird noch nicht verraten 😉
      Aber insgesamt bin ich ziemlich begeistert, vor allem auch von der Haltbarkeit.

      Liebe Grüße, ebenfalls einen guten Start in die Woche und vor allem noch ein gutes Neues!

      Uli.

  2. Stefan
    3.Jan 2011
    Antworten

    LeLabo hat nun endlich eine Seite, von der man auch in Deutschland bestellen kann. Gott, bin ich gespannt auf deren Vetiver… Und den Oud und den Rose… Ich weiß nicht, ob ich hoffen soll, dass mir die so gar nicht liegen… 😉

    Aber zunächst, also fürs Frühjahr, ist ja sowieso erstmal Fantastic Man auf meiner most urgently to have-Liste. Habe den Vetiver Extraordinaire aber wetterbedingt im November noch vorgezogen… und vor lauter Langeweile während des weihnächtlichen Flugverkehrstresses im Duty Free zwei Klassiker erfolgreich eingesackt (mit Zahlen natürlich): Pour Monsieur von Chanel und das Concentre Organe Vert von Hermes. Von beiden bin ich „entzückt“ und auf den Chanel auch prompt mehrmals angesprochen worden!

    Ich hatte zunächst Bois Blond. Er fällt für mich in Gruppe von Navegar und Profumums Victrix, auch ein wenig French Lover und Chembur (ich hoffe, das meine Olfaktorie sich richtig an den letzteren erinnert), erst ist milder als die vorgenannten, aber… in Summe finde die Preise zu gesalzen. Marketing ist aber top – website und Story total ansprechend.

    Gar nicht mag ich Grand Neroli und Sanguine. Da finde ich gibt es „Schlüssigeres“, Feineres. Trefle pur ist mir im Vergleich zu Bois Blond etwas zu weich und Oolong – ja der Tee! Aber wenn Tee dann den Kracher von PG… 😉

    Bin gespannt auf Deinen Favorit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.