Frohe Weihnachten!

Weihnachten

Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend‘ geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt’s wie wunderbares Singen-
O du gnadenreiche Zeit!

J. von Eichendorff

Ein wunderschönes Weihnachtsfest allen Leserinnen und Lesern!

Viele liebe Grüße, Eure Ulrike.

Bildquelle: Christmas Ornament von Stephen Davis via stockxchng, some rights reserved – vielen lieben Dank!

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Meine Liebe galt schon seit je her dem Ästhetischen: So geht mir das Herz auf bei jeglichen Dingen, die durch Form, Funktionalität, Design und Herzblut zu überzeugen wissen. Und wenn dann noch ein Quäntchen Historie dazu kommt, ist es meist ganz um mich geschehen … Ich bin der Nischenparfümerie mit Haut und Haaren verfallen und seitdem immer auf der Suche nach dem oder vielmehr: einem neuen heiligen Gral. Diese Suche sowie mein ganzes Interesse, meine Begeisterung möchte ich gerne mit Euch teilen!

2 Kommentare

  1. Michaela
    25.Dez 2010
    Antworten

    Liebe Uli,

    Dir, dem ganzen Team von Aus Liebe zum Duft und allen Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest :-). Dufttechnisch bei mir mit Tom Ford Amber Absolute.

    Liebe Grüße
    Michaela aus Bremen

  2. margot
    25.Dez 2010
    Antworten

    Liebe Uli,

    hier Dir, Deinen neuen Helferlein und natürlich dem ALzD-Team wundervolle und entspannte Weihnachtstage! Dein Gedicht trifft es in diesem Jahr zu 1000%! Wir haben weiße Weihnachten!

    Liebe Grüße,
    Margot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.