Wort zum Sonntag: Wie antik seid Ihr?

Wie die Zeit vergeht, so schnell wird man „VINTAGE“!

Vintage Clouds  [Explored]

Vor ca. 14 Jahren war es, zu den Gründungstagen von Aus Liebe zum Duft, als meine ersten zaghaften Versuche mich – nach einigen Rückschlägen – zu einem netten Kontakt nach Florenz zu einem Parfümeur führten. Ich konnte ihn überzeugen, dass ich seine Düfte auch online hochwertig präsentieren könnte. Und so geschah es dann auch und seither arbeiten wir erfolgreich zusammen. Sicher auch deswegen gehören wir zu dem kleinen ausgewählten Kreis von fünf Verkaufsstellen in Deutschland, die in Kürze Lorenzo Villoresis „Vintage Collection“ anbieten dürfen.
A_GRUPPO

Apropos Lorenzo Villoresi, aufmerksame Leser werden längst wissen, welcher seiner Düfte mein persönlicher Favorit ist, natürlich „Patchouli“. Einmal holte ich meine liebe Freundin, die viele von Euch auch kennen, Beate, vom Flughafen ab. Die Ankunftshalle füllte sich plötzlich mit Menschenmassen – Beate zu finden, war schier unmöglich. Deswegen rief ich sie auf dem Mobiltelefon an. Sie beruhigte mich aber schnell, indem sie sagte: „Keine Sorge, ich folge einfach meiner Nase“. Sie hatte recht, denn ich hatte wieder einmal eine leichte Überdosis „Patchouli“ erwischt. Wir waren froh uns wiederzusehen und umarmten uns. Danach trugen wir beide „Patchouli“. 🙂

Ich wünsche Euch viel Freunde mit den alten, neuen und neuen alten Düften von Lorenzo Villoresi. Welcher ist Euer Liebling?

Einen schönen Sonntag wünscht Euch
Euer Georg R. Wuchsa

ChefPortrait1

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Aus Liebe zum Duft ist für mich sowohl Beruf als auch Berufung: Düfte faszinieren mich, seit ich denken kann und meine eigene, sich manchmal recht schwierig gestaltende Suche nach neuen Duftraritäten brachte mich 1997 auf die Idee, diese zu selbst vertreiben. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich viel getan, mein Geschäft ist groß geworden, genauso wie unser Sortiment. Nichtsdestotrotz ist meine Intention immer noch dieselbe geblieben: Ich möchte meinen Kunden dabei helfen, für sie passende Düfte zu finden, die sie glücklich machen, nicht mehr und nicht weniger.

2 Kommentare

  1. I. Albrecht
    23.Jun 2014
    Antworten

    Mein Lieblingsduft von Villoresi für das Frühjahr ist Iperborea und für das ganze Jahr Yerbamate,weil er mich an meine Kindheit erinnert, wenn selten genug die Seife „frisches Heu“ gekauft wurde.

  2. Margot
    25.Jun 2014
    Antworten

    Villoresi und ich – das ist so eine Sache: Wir werden einfach nicht warm. Ich fang mit den Düften nicht wirklich was an. Sorry.

    Was jedoch den Vintage-Typus angeht, da bin ich dabei! Alles was einen Hauch von „alt“ hat, läßt mein Herz höher schlagen und meine Nase in Verzückung geraten.

    LG, Margot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.