Newsletter: Kennst du das Land, wo die neuen Kollektionen blühn?

Liebe Freunde von Aus Liebe zum Duft!

Für kaum ein anderes Land schlägt unser Herz so stark wie für Bella Italia.
Für uns Barbaren aus den dunklen Wäldern nördlich der Alpen ist der
Stiefel im Süden einfach das Paradies! Schon immer dichteten und
träumten wir uns an diesen Sehnsuchtsort.

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
Im dunklen Laub die Goldorangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht?
Kennst du es wohl?
Dahin, dahin
Möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!
(Goethe)

Heute möchte ich Ihnen drei Kollektionen vorstellen,
die allesamt aus Italien kommen und ganz unterschiedliche Vorzüge
dieses wunderbaren Landes widerspiegeln.

Beginnen wir in Verona, wo sich die tragische Liebesgeschichte
von Romeo und Julia zutrug. Lernen Sie durch die Kollektion von
Giulietta Capuleti eine ganz neue, eine starke Julia, voller Romantik
und Esprit kennen! Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten
in der Sprache der Düfte!

Kommen Sie mit nach Turin! Dort präsentiert uns
Stefania Marzufero Boni ihre brandneue Duftkollektion Zeromolecole,
eine Duftreihe, die ganz von der Liebe zu ihrer Familie durchdrungen ist.
Jedem ihrer Lieben wurde ein eigener Duft gewidmet – einfach herzergreifend!

Venedig – die geheimnisvolle Lagunenstadt, unwirklich und wunderschön.
Gritti, eine Familie traditionsreicher Parfümeure, hat die historischen Rezepturen
ihres berühmten Vorfahren Alvise Gritti in moderner Fassung wiederbelebt.
Der im 16. Jahrhundert lebende Alchemist war ein Pionier in der Entwicklung
von Düften, die vor allem Emotionen weckten und die Geschichten
seiner Reisen erzählten.

Lassen Sie einfach alles stehen und liegen
und kommen Sie mit nach Italien!

Ihr Georg R. Wuchsa
Gründer aus Leidenschaft von

AUS LIEBE ZUM DUFT – das Original!

 

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Aus Liebe zum Duft ist für mich sowohl Beruf als auch Berufung: Düfte faszinieren mich, seit ich denken kann und meine eigene, sich manchmal recht schwierig gestaltende Suche nach neuen Duftraritäten brachte mich 1997 auf die Idee, diese zu selbst vertreiben. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich viel getan, mein Geschäft ist groß geworden, genauso wie unser Sortiment. Nichtsdestotrotz ist meine Intention immer noch dieselbe geblieben: Ich möchte meinen Kunden dabei helfen, für sie passende Düfte zu finden, die sie glücklich machen, nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.