Letzte Freitagsverlosung

Hallo Ihr Lieben,

auch an diesem Freitag findet noch einmal unsere Freitagsverlosung statt: Fünf Probenpakete wollen sich zu Euch auf den Weg machen – wer eines empfangen möchte, schreibt uns bis Sonntag 24.00 Uhr eine Mail an info@ausliebezumduft.de und nennt uns neben Namen und Adresse einen Duft, den wir diese Woche hier im Blog rezensiert haben. Viel Glück!

Darüber hinaus kommt natürlich auch dieses mal, wie jeden letzten Freitag im Monat, ein ganz spezielles Präsent zur Verlosung: diesen Monat können Sie 1x Mona di Orio – Mauve – Duftkerze 185g im Wert von 54,00 EUR gewinnen – machen Sie mit, es lohnt sich!

In der letzten Woche haben gewonnen: Anka E., Reena D., Carmen S., Rainer K. und Irmgard A. – herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Testen!

Im neuen Jahr werden wir die Freitagsverlosung eine Weile aussetzen und möchten Euch neue Ideen präsentieren. Keine Sorge, Ihr werdet auch weiterhin mit feinen Duftproben und Gewinnen versorgt. 🙂

Einen guten Start ins Jahr 2013 wünscht Euch

Euer duftes Team

Neueste Kommentare

Geschrieben von:

Aus Liebe zum Duft ist für mich sowohl Beruf als auch Berufung: Düfte faszinieren mich, seit ich denken kann und meine eigene, sich manchmal recht schwierig gestaltende Suche nach neuen Duftraritäten brachte mich 1997 auf die Idee, diese zu selbst vertreiben. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich viel getan, mein Geschäft ist groß geworden, genauso wie unser Sortiment. Nichtsdestotrotz ist meine Intention immer noch dieselbe geblieben: Ich möchte meinen Kunden dabei helfen, für sie passende Düfte zu finden, die sie glücklich machen, nicht mehr und nicht weniger.

5 Kommentare

  1. irmgard
    28.Dez 2012
    Antworten

    Lieben Dank an das Team – und allen Duft-Freunden einen glücklichen Start ins Neue Jahr!

  2. Üt
    29.Dez 2012
    Antworten

    Haha, der Weihnachtsmann brachte mir einen Gutschein und ich habe mir etliche Proben gegönnt – weil, ich wollte auch riechen was Uli und Harmen so schnuppern.

    Mein Testprogramm war wild gemixt, obgleich ich feststellen muß, anscheinend ist Lavendel gerade mein Thema. Alles wo Lavendel drin ist, entzückt mein Näschen und mein Herz.

    Getestet habe ich:
    Parfumerie Générale – Djhenné No. 22
    Linari – Porta del Cielo
    Les Voiles Dépliées – Des Salins
    Maria Candida Gentile – Hanbury
    Dorin Paris – Un Air d’Arabie – Oud
    Creed – Millésime – Green Irish Tweed
    Caron – Pour une Femme
    Etro – Messe de Minuit
    Sigillis Ferfaen
    Penhaligon’s – Blenheim Bouquet

    Uli, kannst Du Porta del Cielo mal testen. Ha, da habe ich heute meine erste Ananas gerochen! Das war wirklich berauschend !

    Am liebsten mag ich aber Hanbury – (obwohl da gar kein Lavendel drin ist)

    Messe de Minuit – war für mich die persönliche Entdeckung – den mag ich super gerne (auch wenn da kein Lavendel drin ist)

    Blenheim Bouquet – liebe ich weil da Lavendel drin ist – finde ich richtig richtig gut
    ————————————————————

    Am Ende des Jahres möchte ich Euch, Uli und Harmen und dem ganzen Duften-Team danke sagen.

    Das Duft-Tagebuch erleichtert mir den Tag. Im wahrsten Sinne des Wortes ist mir das leicht ums Herz. Die Düfte die vorgestellt werden und die Texte und Bilder sind so toll !!! Für mich ist das wichtig weil ich an der Arbeit „umzingelt“ bin von Krankheit, Siechtum und Desinfektionsmitteln. Wenn man den ganzen Tag nur umgeben ist von Kranken, eingebildeteten Kranken und schwerkranken Chemopatienten vergißt man, dass der Atem der Welt angenehm und friedlich ist. Man vergißt sogar durch den Schichtdienst, dass noch eine Welt da draußen existiert. Die 10 Minuten inneren Frieden am Tag, gibt mir das Duft-Tagebuch und die Düfte die mich durch die Arbeitszeit begleiten. Sozusagen meine innere Uhr! Vielen Dank und ich freue mich auch auf 2013 mit Euch !

  3. Isabelle
    30.Dez 2012
    Antworten

    Liebe Üt,

    hier muss ich mich „einmischen“… weil Sie Lavendel so sehr mögen und auch von Maria Candida Gentile den wundervollen Hanbury…

    Haben Sie Lubéron getestet? Eine unglaubliche Reise zum Mittelmeer, ein Traum, so beruhigend auch.

    Lavendel ist für mich normalerweise eine „schwierige“ Note, die ich nicht unbedingt in einem Duft wahrnehmen mag. Aber mit Lubéron habe ich es endlich mal geschafft, die Magie des Lavendels schätzen zu wissen!

    So einen Duft nach einem schweren Arbeitstag (oder Nacht), wie Sie es beschrieben haben, könnte ich mir sehr gut vorstellen.

    Alles Gute und viel Spaß beim testen – es ist so schön zu wissen, dass es da draußen andere „Duft-Kumpels“ gibt, die genau so viele Freude wie ich bei Schnuppern haben! ;-)Und Sie haben mich zum lachen gebracht, mit Ferfaen und „Fishermans Friend“ und „Alkoholfahne verdecken“!!! vielen Dank dafür!

    Ganz lieben Gruß,

    Isabelle

    p.s.: ich auch finde echt viele Freude jedes Mal, das ich das Dufttagebuch besuche. Es ist etwas sehr besonders, dank Harmen, Ulrike und alle Lesern!!!

  4. Ulrike
    31.Dez 2012
    Antworten

    Hallo Ihr Lieben,

    ganz vielen Dank für die lieben Zeilen voller schöner Worte und dicker Komplimente 🙂 Lesen und hören wir natürlich gerne 😉 Wir freuen uns, das kann ich für mich und Harmen sagen, auf ein weiteres tolles Jahr mit Euch!

    Viele liebe Grüße,

    Eure Uli.

    P.S.: Die Linarische Himmelspforte ist notiert – wollte ich eh schon lange machen…

  5. Üt
    2.Jan 2013
    Antworten

    Moin Moin Isabelle,

    wir können uns ruhig duzen ! Luberon habe ich mir gleich notiert !!!!

    Danke für den Tip !!!

    Üt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.